Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
QR-Code:
Carmageddon im App Store
Preis & Download:
0,89€
Carmageddon iPhone iPad Download
Carmageddon iOS
Carmageddon [Universal]
Publisher:Stainless Games Ltd
Genre:Action, Rennsport
Release:17.10.2012
UniversalApp-VorstellungNeuerscheinungVeröffentlicht am 17.10.12 um 08:47h | 0 Kommentare

Rennspiel-Klassiker „Carmageddon“ im AppStore erschienen, die ersten 24 Stunden kostenlos

Es ist schon einige Monate her, als wir im Juni diesen Jahres über den anstehenden Release des Rennspiel-Klassikers Carmageddon (AppStore) berichtet haben. Heute ist es nun endlich soweit und der Port ist von Stainless Games im AppStore veröffentlicht wurde. Bevor wir auf das gelungene Gameplay eingehen, die besten Nachricht gleich vorweg: wenn du schnell bist, dann kannst du beim Download sogar noch einiges an Geld sparen, denn der Titel wird die ersten 24 Stunden lang komplett kostenlos (!!!) im AppStore angeboten. Zu verdanken haben wir dieses sensationelle Angebot den Gönnern bei Kickstarter, wo die Finanzierung des Spieles durch eine Sammelaktion gesichert wurde.

Nun aber zum Gameplay Carmageddon (AppStore). Wer den Klassiker damals (erschienen ist der Titel 1997) auf dem PC gespielt hat, der wird sich schnell zurecht finden und eine kleine Zeitreise unternehmen können. Soweit wir es aus unserer Erinnerung beurteilen können, ist wirklich alles wie im Original übernommen worden, also ein echter Port und kein Remake. Damit haben die Entwickler auch das Problem umschifft, dass sie die gleichen Fehler machen wie manch andere Kollegen, die aus einem klangvollen Klassiker-Namen ein grottiges Remake haben werden ließen.

Wer nicht zum Kreis der alten Fans gehört, dem wollen wir aber natürlich noch kurz nahebringen, worum es sich in Carmageddon (AppStore) überhaupt dreht. Es ist ein Rennspiel der eher etwas – sagen wir mal – „robusteren“ Art und Weise. Denn neben der Tatsache, ein Rennen zu fahren und dabei optimalerweise als Erster die Zielflagge zu erreichen, gibt es noch so spaßige Aufgaben wie das Überfahren von Fußgängern (die Nummer mit dem Moralapostel lassen wir jetzt an dieser Stelle mal weg), die dir Punkte aufs Konto bringen, sowie das Eliminieren der Gegner.

Die Steuerung, oft ein Problem bei der Portierung von Spielen anderer Plattformen zu iOS, wurde unserer Meinung nach gut auf unsere Touchscreen-Devices angepasst. Du hast bei der Lenkung die Wahl zwischen virtuellen Button auf dem Display oder die Neigung des Gerätes, was relativ problemlos klappt. Auch Grafik (bereits für das iPhone 5 optimiert) und Umfang (36 Level im Karrieremodus, 30 freischaltbare & verrückte Autos und 11 Umgebungen) lassen keine Wünsche offen und versprechen viel Spielspaß, vorausgesetzt, dass du hemmungslos Pixelleute über den Haufen fahren kannst, ohne ein schlechtses Gewissen zu bekommen. Wenn das der Fall ist, solltest du auf jeden Fall die Gunst der Stunde nutzen und die rund 100 Megabyte große Universal-App jetzt kostenlos aus dem AppStore laden.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Wir verwenden diese zum Ausliefern von Werbeanzeigen und zur Verbesserung unseres Services. Mehr Infos | Einverstanden