Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
QR-Code:
Real Racing 3 im App Store
Preis & Download:
GRATIS
Real Racing 3 iPhone iPad Download
Real Racing 3 iOS
Real Racing 3 [Universal]
Publisher:EA Swiss Sarl
Genre:Action, Rennsport
Release:27.02.2013
UniversalPreviewVeröffentlicht am 12.02.13 um 12:02h | 0 Kommentare

Real Racing 3: neue Informationen zum Freemium-Modell

Die amerikanischen Kollegen von Toucharcade hatten mittlerweile im Rahmen eines Presseevents in San Francisco Gelegenheit, EAs neues Rennspiel Real Racing 3 zu erleben und können uns somit erste Einblicke geben, wie EA und Firemonkeys das gestern angekündigte Freemium-Modell ins Spiel integriert haben. Ihre Erkenntnisse wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten.

Wie es für die meisten Free-to-Play-Spiele im AppStore üblich ist, wird auch Real Racing 3 zwei verschiedene Währungen enthalten. Das sind einmal die Dollar, die du durch Rennen und Siege verdienen kannst und mit denen du dir neue Wagen und Tuningmöglichkeiten erkaufen kannst. Die zweite Währung – und da kommen wir zum Knackpunkt – sind Goldmünzen, mit denen du dir sogenannte „Cooldown Timers“ kaufen kannst. Jedes Mal, wenn du deinen Wagen in einem Rennen beschädigst, dir also zum Beispiel die Stoßstange demolierst – muss dein Wagen hinterher in die Werkstatt. Die dortige Reperatur dauert dann, je nach Schwere des Schadens, ab ca. eine Minute bis hin zu rund 20 Minuten für einen vollkommen Schrotthaufen. Weitere Wartezeiten fallen beim Kauf von neuen Wagen und Upgrades an. Wer hier nicht warten möchte – und das ist eben typisch Free-to-Play – kann via IAP Goldmünzen einkaufen und so den Wagen blitzschnell reparieren lassen und wieder auf die Rennstrecke, ohne lange Wartezeiten in Kauf nehmen zu müssen. Allerdings, das sei auch positiv vermerkt, können auch im Spielverlauf durch Hochleveln und das Erreichen bestimmter Meilensteine Gold-Münzen verdient werden, müssen also nicht allesamt nur via IAP eingekauft werden.

Ebenfalls positiv nach Einschätzung der amerikanischen Kollegen ist die Tatsache, dass es – außer am Anfang des Spieles – so gut wie nie im Spiel einen Punkt geben wird, an dem du nicht weiterspielen kannst, ohne dafür zu bezahlen. Die Lösung ist hier die Anzahl der fast 50 verschiedenen Wagen, von denen sich einige relativ schnell in deiner Garage tummeln werden und mit denen du an den über 900 Rennevents teilnehmen kannst. So wird es nahezu immer irgendein Event geben, welches du mit einem der dir zur Verfügung stehenden Wagen bestreiten können wirst.

Ansonsten waren die Kollegen von Toucharcade ziemlich begeistert von Real Racing 3, der Titel scheint die sehr hohen Erwartungen hinsichtlich Gameplay und Grafik absolut erfüllen zu können. Wenn du also nicht ein absoluter Gegner des Free-to-Play-Geschäftsmodells bist (vielleicht solltest du dann für dieses Spiel deine Einstellung noch einmal überlegen), könnt ihr euch also auf ein erwartungsgemäß hochklassiges Rennspiel freuen, das am 28. Februar im AppStore erscheinen wird – als kostenloser Download!-v7684–gk10041-

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Wir verwenden diese zum Ausliefern von Werbeanzeigen und zur Verbesserung unseres Services. Mehr Infos | Einverstanden