Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
QR-Code:
Rayman Jungle Run im App Store
Preis & Download:
2,99€
Rayman Jungle Run iPhone iPad Download
Rayman Jungle Run iOS
Rayman Jungle Run [Universal]
Publisher:Ubisoft
Genre:Action, Spielhalle
Release:18.09.2012
News (40)
Test
Videos (2)
UniversalApp-VorstellungNeuerscheinungVeröffentlicht am 20.09.12 um 08:50h | 0 Kommentare

„Rayman Jungle Run“ von Ubisoft: absolut gelungenes Jump’n’Run-Spiel

Bevor wir uns um die Neuerscheinungen des heutigen Spieledonnerstag kümmern wollen, werfen wir noch einmal schnell einen Blick auf den gestrigen Tag zurück. Und holen das nach, was wir da leider nicht mehr ganz geschafft haben, nämlich euch Ubisofts neuen Titel Rayman Jungle Run (AppStore) genauer vorzustellen. Über den Release hatten wir ja bereits berichtet, nähere Details zum Gameplay sind wir euch aber noch schuldig. Und genau dazu kommen wir jetzt. Und um das Wichtigste gleich vorweg zu nehmen: uns gefällt das Spiel ausgesprochen gut. Alles weitere in den folgenden Zeilen…

In Rayman Jungle Run (AppStore) kommt Rayman, ein Videospieleheld aus unserer Kindheit, endlich zurück und macht nun unsere iOS-Geräte unsicher. Der Titel ist – ganz klassisch – ein Jump’n’Run-Spiel, das sich aber aufgrund einer Besonderheit von seinen zahllosen Genrekollegen absetzt. Denn in jeder der insgesamt vier wunderschön gestalteten Welten, allesamt je in 10 Level mit steigendem Schwierigkeitsgrad unterteilt, ist eine andere Fähigkeit von Rayman gefragt. Während es in der ersten Welt noch ausreicht, nur springend durch die Welt zu rasen – laufen tut er von alleine – kommt in der zweiten Welt bereits das Gleiten nach einem Sprung hinzu. Im dritten Levelpack kommt die Fähigkeit des an Mauern laufens zum Tragen und im letzten Abschnitt die Faust, mit der Gegner aus dem Weg geräumt werden.

Zudem sind auch die Herausforderungen stets andere. Mal musst du dich auf der Flucht vor einem stacheligen Ast wie Tarzan von Liliane zu Liliane hangeln, mal ähnlich wie bei zahlreichen Sega-Spielen bekannt von Trampolin-artigen Blasen durch die Level katpultieren lassen, mal die Thermik ausnutzen und durch die Lüfte gleiten, mal an gespannten Seilen in die Tiefe rutschen, mal… Nicht nur die einzelnen Welten sehen unterschiedlich aus, sondern warten allesamt mit eigenen und besonderen Gefahren, aber auch Möglichkeiten auf.

Doch das ist nicht alles, was an Rayman Jungle Run (AppStore) gelungen ist. Denn alles, was der liebe Rayman an tollkühnen Aktionen auf dem Display vollführt, wird mit einer One-Touch-Steuerung gelöst. Bedeutet, dass du nur einen Finger brauchst, um das Spiel zu steuern. Einmal angetippt springt er, behältst du den Finger auf dem Display, geht er ins gleiten über. Das ist einfach und eingängig, das Genre perfekt umgesetzt für Touch-Devices.

Uns gefällt Rayman Jungle Run (AppStore) – du hast es wohl anhand der obigen Absätze wohl mittlerweile gemerkt – richtig gut. Actionreiches, spannendes Gameplay gepaart mit einer tollen Optik und einer einfachen und eingängigen Steuerung – was will man mehr. Nur beim Umfang hätten wir uns etwas mehr gewünscht. Das ist aber eher ein Zeichen dafür, dass der Entwickler nicht zu wenig Level beigepackt hat – 40 Stück sind schon eine ordentliche Zahl und bieten einige Zeit Spielspaß, zumal wahrlich nicht jeder Anlauf auch bei der Zielfahne endet (und wenn du den Ehrgeiz hast, durch das Einsammeln jedes Lums in den einzelnen Level immer die Höchstwertung zu erreichen, wirst du wahrscheinlich Stunden brauchen) – sondern dafür, dass der Titel so viel Spaß macht. Mit dieser Meinung stehen wir übrigens nicht alleine, denn auch im AppStore gibt es bisher nur Lob und bei fast 100 Bewertungen einen Notenschnitt von 5 Sternen. Die 2,39€ für die Universal-App sind auf jeden Fall gut investiert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Wir verwenden diese zum Ausliefern von Werbeanzeigen und zur Verbesserung unseres Services. Mehr Infos | Einverstanden