Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
QR-Code:
Random Runners im App Store
Preis & Download:
0,99€
Random Runners iPhone iPad Download
Random Runners iOS
Random Runners [Universal]
Publisher:Ravenous Games Inc.
Genre:Abenteuer, Action
Release:10.10.2013
News (4)
Test
Videos (1)
UniversalApp-VorstellungNeuerscheinungVeröffentlicht am 10.10.13 um 17:45h | 0 Kommentare

Random Runners: die „League of Evil“-Macher haben es wieder getan…

Ravenous Games, vor allem für die grandiosen Plattformer der „League of Evil“-Reihe bekannt, haben am heutigen Spiele-Donnerstag ihren neuen Genrevertreter Random Runners (AppStore) in den AppStore geschickt. Und was soll man sagen: sie haben es wieder getan. Ihnen ist – um das Ergebnis vorwegzunehmen – wieder ein grandioser und durchaus anspruchsvoller Plattformer im Retrostil gelungen.

Bevor wir auf das Gameplay eingehen, wollen wir euch noch schnell die wichtigsten Fakten mit an die Hand geben. Der 35,6 Megabyte große Download kostet 0,89€ und ist als Universal-App für iPhone, iPad und iPod touch (ab iOS 5.0) optimiert. Leider ist der Titel nur in englischer Sprache verfügbar, bietet 45 Levels im Story-Modus sowie einen Endlos-Modus. Wer genau hinschaut und bereits weitere Spiele von Ravenous Games kennt, der wird die 26 verschiedenen Charaktere, mit denen du durchs Spiel laufen und springen kannst, wiedererkennen, denn sie sind aus Random Heroes (AppStore) sowie dem Nachfolger Random Heroes 2 (AppStore) entnommen.

Entgegen der bisherigen Plattformer des Entwicklers handelt es sich bei Random Runners (AppStore) um einen Auto-Runner. Das bedeutet, dass die ausgewählte Figur nach dem Startschuss von alleine vorwärts läuft, bis sie an einem Hindernis hängen bleibt oder stirbt. Es ist natürlich deine Aufgabe, dies zu verhindern. Dafür stehen dir ingesamt drei verschiedene Buttons, die unten rechts und links auf dem Display eingeblendet werden, zur Verfügung. Links kannst du springen und unter Hindernissen hindurchrutschen, rechts ist ein Button zum Schießen.

Mit diesen drei Mitteln gilt es sich, den Weg durch die Levels und den Endlos-Modus, bei dem die drei aus den Levels zur Auswahl stehen, zu bahnen. Der Schwierigkeitsgrad ist – wie man es schon von den „League of Evil“-Titeln kennt, durchaus knackig. Drei Leben stehen dir mit der Standardfigur zur Verfügung. Bei Feindkontakt oder wenn du in eines der vielen Hindernisse rennst, verlierst du eines von ihnen. Sind alle aufgebraucht, ist das Level gescheitert und muss neu begonnen werden.

Durch im Spiel gesammelte Münzen (oder freiwillig auch via IAP) kannst du im Shop die zahlreichen anderen Spielfiguren nach und nach freischalten. Diese unterscheiden sich in ihren Eigenschaften etwas und haben z.B. mehr Leben zur Verfügung, dafür dann aber auch ihren Preis.

Wer die Plattformer von Ravenous Games mag, der sollte sich Random Runners (AppStore) auf keinen Fall entgehen lassen. Der Schwierigkeitsgrad im Level- wie auch im Endlos-Modus ist doch wieder recht knackig. Wenn du also dazu neigst, schnell frustriert aufzugeben und das iOS-Gerät in die Ecke zu pfeffern, dann solltest du besser einen großen Bogen um den Download machen. Ist das nicht der Fall: viel Spaß!

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Wir verwenden diese zum Ausliefern von Werbeanzeigen und zur Verbesserung unseres Services. Mehr Infos | Einverstanden