Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
QR-Code:
Trials Frontier im App Store
Preis & Download:
GRATIS
Trials Frontier iPhone iPad Download
Trials Frontier iOS
Trials Frontier [Universal]
Publisher:Ubisoft
Genre:Rennsport, Spielhalle
Release:10.04.2014
UniversalPreviewVeröffentlicht am 05.02.14 um 14:53h | 0 Kommentare

Preview Nr. 2: unsere Eindrücke vom Gameplay des kommenden Stunt-Racers „Trials Frontier“

Nachdem wir euch vor einigen Wochen in unserem ersten Preview bereits unsere ersten Minuten und die Charaktere aus Ubisofts neuem Stunt-Racer Trials Frontier von Ubisoft geschildert haben, wollen wir nun in Preview Nr. 2 vermehrt auf das Gameplay eingehen.

Wie ja bereits bekannt ist, musst du im Spiel durch das erfolgreiche Bestreiten von Rennen und Herausforderungen den Dorfbewohnern Gefallen tun und einen üblen Typen namens Butch zur Strecke bringen. In der Dorfkneipe geben sie dir immer wieder Aufgaben auf, die es dann zu erfüllen gilt. Das ist meist das möglichst schnelle und sturzfreie Passieren einer hindernisreichen und gefährlichen Strecke oder das Ausführen waghalsiger Stunts, was dich als geübten Motocross-Fahrer aber natürlich nicht aufhält.

Wie man es von Spielen aus diesem Genre kennt, erfolgt die Steuerung über zwei Buttons zum Vorwärts- und Rückwärtsfahren sowie zwei weitere Buttons (eine Option via Neigung des Gerätes gab es in unserer Preview-Version leider nicht, wir hoffen hier auf Nachbesserung) zum Nachvorne- und Nachhintenlehnen, um Landungen nach Sprüngen wieder auf beiden Reifen zu stehen. Zudem kannst du über diese beiden Buttons auch Tricks in der Luft ausführen und so bei hohen Sprüngen z.B. Vorwärts- und Rückwärtssalti ausführen. Bei passender Gelegenheit und etwas Übung sind so auch mehrere Salti hintereinander möglich, wie ihr in folgendem Stunt-Special-Video, das einige spektakuläre Fahrten zeigt, sehen könnt:
Jetzt iPlayApps.de bei YouTube abonnieren:


Schaffst du es mal nicht wieder ordentlich zu landen und legst dementsprechend eine Bruchlandung hin, ist das aber kein Beinbruch. Denn es gibt auf jeder der zahlreichen Strecken, die nach und nach freigeschaltet werden und ansehnlich gestaltet sind, zahlreiche Checkpoints, die fair nach jedem größeren Sprung gesetzt sind und zu denen du dann zurückgesetzt wirst. Allerdings kostet dies natürlich Zeit, womit dann gegebenfalls das Missionsziel nicht mehr erreichbar ist.

Erfüllst du die vorgegebenen Ziele, erhältst du von den Dorfbewohnern Belohnungen für deine Leistung. Dies sind Münzen und manchmal Diamanten, auf die wir weiter unten noch einmal eingehen werden. Zudem gibt es als Belohnung oft auch mal Ersatz- und Bauplanteile zum Craften eines neuen Bikes. Wie diese aussehen, zeigen folgende Bilder:-gk11402-

Bis du dafür aber alle Teile zusammen hast, musst du mit deiner Rostlaube vorlieb nehmen, die dir die Wirtin am Anfang geschenkt hat. Doch durch die erspielten Münzen kannst du dein Bike nach und nach aufrüsten und so für die neuen Missionen wappnen. Dabei kosten Upgrades aber nicht nur Münzen und ab und zu auch Diamanten, sondern auch Wartezeit, die wiederum ebenfalls mit Diamanten übersprungen werden kann. Am Anfang sind dies aber nur wenige Sekunden, die den Spielfluss nicht wirklich beeinträchtigen.

Wo wir gerade bei den Freemium-Begrenzungen sind, bleiben wir auch gleich bei dem Thema. Neben den besagten Wartezeiten und den Möglichkeiten, beide Währungen via IAP zu erwerben, gibt es da noch den Benzintank. Jedes Rennen leert diesen etwas. Ist er leer, muss er wieder aufgefüllt werden. Dies kann entweder mit Münzen oder Diamanten passieren. Dabei ist die erste Benzinladung noch relativ günstig mit Münzen zu erwerben, die Preise steigen aber im Verlauf des Spieles an. Zudem gibt es eine Option über Wartezeit an Benzin zu kommen.

Eine weitere Möglichkeit, den Tank zu füllen, ist das Hochleveln. Durch die Missionen verdienst du nämlich zudem auch XP, die dich dann von einem Level zum anderen ansteigen lässt, wenn du bestimmte Stufen erreicht hast. Wir sind bereits zahlreiche Rennen gefahren, und waren bisher noch nicht genötigt gewesen, echtes Geld via IAP zu investieren. Wie es sich dann am Ende in der endgültigen Version verhält, bleibt abzuwarten.

Insgesamt bietet Trials Frontier einen beachtlichen Umfang mit spaßigen Rennen über Stock und Stein, die mit Explosionen, Loopings, Salti und waghalsigen Sprüngen actionreich inszeniert sind, wie ihr in den unten eingebundenen, neuen Preview-Screenshots sehen könnt. In Kürze werden wir euch in einem weiteren Preview noch ein selbst gedrehtes Gameplay-Video sowie ein Interview mit den Entwicklern präsentieren. Auch der Release dürfte nicht mehr in allzu weiter Ferne liegen. Ein genaues Datum können wir euch aber leider noch nicht nennen…-gk11401-

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Wir verwenden diese zum Ausliefern von Werbeanzeigen und zur Verbesserung unseres Services. Mehr Infos | Einverstanden