Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
Pocket Village iOS
Pocket Village [Universal]
Publisher:wooga
Genre:Simulation
Release:11.04.2013
News (1)
Test
Screenshots
Videos
UniversalApp-VorstellungNeuerscheinungVeröffentlicht am 12.04.13 um 10:57h | 0 Kommentare

Pocket Village: niedliche F2P-Aufbausimulation von wooga neu im AppStore

Wooga, eine vor allem von Online-Games bekannte Spieleschmiede aus Berlin, hat am gestrigen Tag mit Pocket Village (AppStore) ihr erstes reines Mobile-Game im AppStore veröffentlicht. Die Universal-App ist ins Genre der Aufbausimulationen einzuordnen und kann als Free-to-Play-Spiel kostenlos aus dem AppStore geladen werden. Der Download ist mit knapp über 40 Megabyte schnell erledigt und auch noch mobil machbar.

In Pocket Village (AppStore) musst du den Pocketeers, das sind kleine süße Fabelwesen, ein neues Dorf erbauen. Am Anfang startest du mit gerade einmal zwei Figuren und musst dich um den Abbau von Ressourcen wie Holz, Erz und Beeren kümmern. Hast du genug Ressourcen gesammelt, kannst du neue Wohnhäuser erbauen und so neue Pocketeers anlocken. Zudem gibt es zahlreiche weitere Gebäude, mit denen du zum Beispiel Bretter aus Holz produzieren kannst, die wiederum Bedingung für Fortschritt und den Bau weiterer Gebäude sind. Die Anzahl der verfügbaren Gebäude ist ordentlich und wird sicherlich bei Erfolg des Spieles durch Updates noch weiter erhöht.

Die Ressourcen sind aber nicht die einzige Währung im Spiel, sondern es gibt auch noch Münzen und Diamanten. Die Münzen kannst du unter anderem verdienen, indem du einem Händler in seinem Heißluftballon Waren verkaufst. Mit ihnen kannst du dann zum Beispiel neue Gebiete freischalten, so neue Dinge entdecken und dein Dorf vergrößern. Die Diamanten dienen dazu, die typischen Wartezeiten von meist wenigen Minuten, die in diesem Genre an der Tagesordnung sind, zu umgehen. Da du aber mit der Zeit immer mehr Pocketeers in deinem Dorf zur Verfügung hast und jeder von ihnen Aufgaben übernehmen kann, fallen diese nicht allzu sehr ins Gewicht. Einen ersten Diamanten-Vorrat erhältst du am Anfang geschenkt und kannst ihn durch das Hochleveln aufstocken. Reichen diese nicht aus, gibt es – genauso wie bei den Münzen – Nachschub via IAP. Das ist aber rein freiwilliger Natur.

Wer Aufbausimulationen mit Free-to-Play-Geschäftsmodell mag, der wird Pocket Village (AppStore) sicherlich lieben. Auch wenn es der x-te Genrevertreter ist, kann das Spiel mit einer liebevollen, süßen Umsetzung und umfangreichen Möglichkeiten punkten. Als kostenloser Download auf jeden Fall einen Versuch wert…

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Wir verwenden diese zum Ausliefern von Werbeanzeigen und zur Verbesserung unseres Services. Mehr Infos | Einverstanden