Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
QR-Code:
Nikko RC Racer im App Store
Preis & Download:
GRATIS
Nikko RC Racer iPhone iPad Download
Nikko RC Racer iOS
Nikko RC Racer [Universal]
Publisher:Paladin Studios
Genre:Rennsport, Action, Sport
Release:04.05.2013
News (2)
Test
Videos (1)
UniversalApp-VorstellungNeuerscheinungVeröffentlicht am 16.05.13 um 17:05h | 0 Kommentare

Nikko RC Racer: mit dem ferngesteuerten Flitzer quer durch den Park brettern

Kommen wir zu einem weiteren am heutigen Spieledonnerstag im AppStore erschienenen Titel. Das Entwicklersudio Paladin Studios, vor einigen Monaten mit dem gelungenen Pinball-Abenteuer Momonga Pinball Adventures (AppStore) positiv in der iOS-Spielewelt aufgefallen, hat sein neues Werk im AppStore veröffentlicht. In der kostenlosen Free2Play-Universal-App kannst du das machen, was wir als Kinder wohl zum Großteil gerne gemacht haben: ein ferngesteuertes Auto fahren. Denn in Zusammenarbeit mit dem Spielzeughersteller Nikko ist Nikko RC Racer (AppStore) entstanden.

Mit den original RC-Rennwagen von Nikko geht es auf insgesamt 9 verschiedenen Strecken durch einen Park. Dort gibt es zwar auch Sandwege, aber die Fahrt kreuz und quer durchs Grün, Seen und über Kinderspielplätze ist meist der deutlich kürzere Weg. Aufgabe im Spiel ist es nämlich, so schnell es geht von Checkpoint zu Checkpoint, markiert durch grüne Kreise, zu rasen und diese in der vorgegebenen Reihenfolge auf dem Weg zum Ziel zu durchfahren. Im Ziel angekommen wird deine Zeit gemessen. Warst du schnell genug, wird die nächste Strecke freigeschaltet. Warst du hingegen zu langsam, musst du es noch einmal versuchen.

Als Schmakerl bietet das Spiel das Feature, die eigenen Läufe als Video und Ghost aufzuzeichnen. Wenn du dich per Facebook im Spiel einloggst, hast du so die Möglichkeit, virtuell gegen die Läufe deiner Freunde anzutreten und dich mit ihren Bestzeiten zu messen, indem diese als Geist zeitgleich bei dir auf der Strecke mitfahren. Dabei können alle Strecken kostenlos freigespielt werden. Die einzige F2P-Limitierung, die Nikko RC Racer (AppStore) bietet, ist bei den Wagen. Nur einige der ingesamt 10 verschiedenen RC-Rennwagen sind frei spielbar. Die restlichen können einzeln oder im Gesamtpaket zum Preis von 2,69€ freigekauft werden.

Um deine Fahrt zu beschleunigen, helfen so manche PowerUps, die du unterwegs auf der Strecke einsammeln kannst. Diese verschaffen dir durch einen Boost einen kurzzeitigen Geschwindigkeitsgewinn, bewaffnen deinen Wagen mit Raketen, mit denen du störende Absperrungen aus dem Weg räumen kannst statt sie umkurven zu müssen oder kannst ohne Speedverlust durchs Wasser heizen.

Ausgelöst werden die PowerUps durch einen Tap auf einen Button auf der rechten Seite. Gas gegeben wird stilecht über einen auf dem Display dargestellten Hebel einer Fernbedienung, mit der du nach vorne und zurück fahren kannst. Gelenkt werden kann der Wagen durch drei Optionen: über die Neigung des Geräts, durch zwei virtuelle Buttons für links und rechts oder ebenfalls durch einen Hebel. Was wir leider vermisst haben, ist eine Möglichkeit, die Sensitivität der Steuerung einzustellen, wie wir es uns eigentlich bei jedem Rennspiel wünschen.

Unser Fazit zu Nikko RC Racer (AppStore) ist durchaus positiv. In der kostenlosen Version erhält man Zugang zu allen Strecken, nur die besseren und logischerweise auch schnelleren Wagen müssen via IAP freigeschaltet werden. Die Steuerung ist ok, die Grafik sehr passabel. Wer kleine Arcade-Racer mag und früher viel mit RC-Cars gespielt hat (oder auch jetzt noch spielt), der kan hier eine kleine Zeitreise auf seinem iOS-Gerät vollführen. Nur bei der Anzahl der Modi hätten wir uns etwas mehr Abwechslung gewünscht. Und es fehlt die meckernde Oma, die sich über die rücksichtslosen Jugendlichen mit ihren Querfeldeinfahrten durch den schönen, gepflegten Park aufregen 🙂 .

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Wir verwenden diese zum Ausliefern von Werbeanzeigen und zur Verbesserung unseres Services. Mehr Infos | Einverstanden