Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
QR-Code:
Mikey Shorts im App Store
Preis & Download:
1,79€
Mikey Shorts iPhone iPad Download
Mikey Shorts iOS
Mikey Shorts [Universal]
Publisher:BeaverTap Games, LLC
Genre:Action, Spielhalle
Release:23.08.2012
News (20)
Test
Videos (1)
UniversalApp-VorstellungNeuerscheinungVeröffentlicht am 23.08.12 um 18:27h | 1 Kommentare

Neuer Retro-Plattformer „Mikey Shorts“: laufe, springe und rutsche um die Bestzeit

Als bekennende Fans von Retro-Plattformern haben wir uns heute Morgen über den Release des Spieles Mikey Shorts (AppStore) von Indie-Entwickler BeaverTap Games gefreut. Nachdem ich den Titel nun einige Zeit gespielt haben, konnten ich mich von meinem iPhone trennen, um euch das Spiel in einem Artikel vorzustellen.

Mikey Shorts (AppStore) ist ein Jump’n’Run-Spiel in schönem Retro-Look. In insgesamt 72 Level in zwei Spielmodi läufst und springst du durch sechs farbenfrohe Umgebungen. Das Spiel bietet zwei verschiedene Modi. Der erste ist der Story-Modus, bei dem es nicht gilt, sich vor bösen Feinden in Acht zu nehmen und mit einer begrenzten Zahl von Leben zu haushalten, sondern dein Wettkampf findet gegen die Zeit statt. Je schneller du jedes einzelne Level absolvierst, desto mehr der maximal drei zu vergebenen Sterne verdienst du und kannst so weitere Level freischalten. Also quasi ähnlich wie in den legendären „League of Evil“-Spielen, nur dass hier die Level deutlich länger sind und schon mal knapp zwei Minuten dauern.

In den Level verstreut gibt es neben zahlreichen Münzen versteinerte Männchen. Diese musst du allesamt berühren, um die die Level unterteilenden Energietore durchschreiten zu können. Die Münzen hingegen sind eigentlich eher unwichtig, lenken bei der Jagd nach dem Highscore und der Bestzeit eigentlich eher ab. Mit ihnen kannst du im Shop verschiedene Style für Mikey kaufen, die aber keinerlei Verbesserungen bringen, sondern nur optische Auswirkungen haben.

Dazu gibt es noch den Challenge-Modus, den du erst nach 25 verdienten Sternen freigeschaltet bekommst. In diesem geht es ebenfalls gegen die Zeit, nur dass hier keine versteinerten Freunde gerettet werden müssen, sondern einfach nur so schnell wie möglich ins Ziel gerannt und gesprungen werden muss. Aber auch hier gilt genauso wie im Story-Modus, dass dies kein allzu leichtes Unterfangen ist, da die Level sehr hindernisreich sind. Sich auflösende und bewegende Plattformen müssen gemeistert werden, damit es nicht in die Tiefe und damit Zeit verloren geht. Zudem gibt es lebende Hindernisse, die dich beiseite schieben, wenn sie nicht übersprungen oder mit einem Slide eliminiert werden. Zudem gibt es Engestellen, die ebenfalls durchrutscht werden müssen.

Die Steuerung ist genretypisch einfach. Links gibt es die Möglichkeit, nach links und rechts zu laufen. Gegenüber gibt es zwei Buttons für Springen und Rutschen. Klingt einfach, bedarf aber hoher Konzentration und Reaktionsvermögen, um den kleinen Mikey wirklich in Bestzeit über den Parkour zu jagen. Ein größerer Schnitzer und die drei Sterne sind oft schon nicht mehr zu erreichen.

Uns macht Mikey Shorts (AppStore) richtig viel Spaß. Das Spielkonzept macht süchtig, der Umfang ist gut, die Optik gefällt und die Steuerung ist simpel und eingängig. Der Download ist nur knapp über 10MB groß und kostet kleine 0,79€.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Wir verwenden diese zum Ausliefern von Werbeanzeigen und zur Verbesserung unseres Services. Mehr Infos | Einverstanden