Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
QR-Code:
Vlad im App Store
Preis & Download:
5,99€
Vlad iPhone iPad Download
Vlad iOS
Vlad [Universal]
Publisher:Sergiy Grachov
Genre:
Release:31.10.2013
News (2)
Test
Videos
UniversalApp-VorstellungNeuerscheinungVeröffentlicht am 01.11.13 um 09:04h | 0 Kommentare

Neuer Puzzle-Plattformer „Vlad“ von Bulkypix: Block für Block zum Ziel

Der französische Publisher Bulkypix hat gestern das neue Plattform-Puzzle Vlad (AppStore) im AppStore veröffentlicht. Um die knapp 50 Megabyte große Universal-App auf eure iOS-Geräte zu laden, müsst ihr 0,89€ bezahlen. Dafür gibt es 45 Levels Puzzlespaß mit einer kleine, hilfebedürftigen, schwarzen Wolke namens Vlad.

Diese muss in drei verschiedenen Umgebungen jeweils zum Levelausgang gelotst werden, was aber aufgrund diverser Gefahren wie Monster, Angründe und mehr gar nicht so einfach ist. Zudem sind zahlreiche Hindernisse wie Hügel im Weg, die nicht überwunden werden können, in manchen Situationen aber auch sehr hilfreich sind.

Denn einmal losgelassen läuft die kleine Wolke von alleine immer vorwärts. Da kommt ein Hindernis, was ihren Vorwärtsdrang stoppt, oft gelegen, um genug Zeit zu haben, die vielen Gefahrstellen zu entschärfen.

Dies geschieht durch verschiedene Blöcke, die du in den Levels verteilt vorfindest. Sie haben verschiedene Eigenschaften und können z.B. dafür verwendet werden, Abgründe zu verschließen und Brücken zu bauen, Hindernisse wegzusprengen und mehr. Dabei kannst du die Blöcke frei auf dem Spielfeld verschieben, was durch einfaches antippen und ziehen funktioniert. Du musst dabei aber immer aufpassen, dass du Vlad nicht mit einem Block erschlägst, da dies genauso das Level beendet wie Feindkontakt oder der Absturz in einen der vielen Abgründe. Um dich in den Levels umzuschauen, legst du einfach einen Finger auf den freien Bildschirm und ziehst ihn in die gewünschte Richtung. Durch das Aufziehen zweier Finger kannst du zudem zoomen.

Die meisten Gefahren können beseitigt werden, bevor Vlad sich auf den Weg macht. Da aber nicht immer genug Blöcke da sind, um den Weg komplett zu ebnen, musst du auch das eine oder andere Mal Blöcke wiederverwenden. Wenn dann Vlad nicht mit einem Block oder Hügel aufgehalten werden konnte, kommt schon einmal etwas Hektik auf. Da hat uns leider das eine oder andere Mal die eigentlich simple Steuerung im Stich gelassen, indem Blöcke sich in Eile leider nicht so problemlos verschieben lassen wollten, wie wir es gerne gehabt hätten.

Ansonsten ist Vlad (AppStore) aber ein solider Puzzle-Plattformer zum kleinen Preis. Die 45 Levels sorgen für einige Zeit Spielspaß. Dank steigendem Schwierigkeitsgrad werden die Level immer komplexer, es muss mehr geknobelt werden, um die optimale Lösung, bei der Vlad auf dem Weg auch noch die drei Batterien als Levelbewertung einsammelt, zu finden.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Wir verwenden diese zum Ausliefern von Werbeanzeigen und zur Verbesserung unseres Services. Mehr Infos | Einverstanden