Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
QR-Code:
Frontline Commando 2 im App Store
Preis & Download:
GRATIS
Frontline Commando 2 iPhone iPad Download
Frontline Commando 2 iOS
Frontline Commando 2 [Universal]
Publisher:Glu Games Inc
Genre:Action, Abenteuer
Release:05.03.2014
News (4)
Test
Videos (1)
UniversalApp-VorstellungNeuerscheinungVeröffentlicht am 05.03.14 um 12:35h | 0 Kommentare

Neuer Free-to-Play-Shooter „Frontline Commando 2“ von Glu Games ist jetzt im AppStore erhältlich

Als Vorbote auf den morgigen Spiele-Donnerstag gibt es bereits heute eine interessante Neuerscheinung von Glu Games. Denn der im vergangenen August angekündigte Shooter Frontline Commando 2 (AppStore) kann seit wenigen Stunden aus dem AppStore geladen werden. Der Download der Free-to-Play-App ist knapp 100 Megabyte groß und erfordert mindestens ein iPhone 4, iPad 2, iPad mini oder iPod touch der 5. Generation.

Wie bereits der 2011 erschienenen Vorgänger Frontline Commando (AppStore), der im AppStore auf durchschnittlich vier Sterne kommt, sowie das WWII-Spin-Off Frontline Commando: D-Day (AppStore), das es vor rund einem Jahr in den AppStore geschafft hat und dort 4,5 Sterne einheimst, ist auch der Nachfolger Frontline Commando 2 (AppStore) ein „cover-based shooter“ in Third-Person-Perspektive (manche Begriffe klingen im Deutschen einfach schlimm). Neben der umfangreichen Kampagne mit 40 Missionen und 13 Elite-Herausforderungen bietet das Spiel auch einen Player-vs-Player-Modus, bei dem du gegen andere Spieler und deren Squads in zeitlich begrenzten Spielen antreten kannst.

Denn diesmal bist du nicht alleine auf den sieben verschiedenen Schlachtfelder-Umgebungen, sondern kannst im Laufe des Spieles Squad-Mitglieder freischalten und diese mit in den Einsatz nehmen. Sie unterstützen dich in den Gefechten und haben zudem alle ihre eigenen Vorteile und Fähigkeiten. Einer kann z.B. auf deinen Befehl Gegner und Fahrzeuge per Handgranate in die Luft jagen, einer kann dich als Medizinmann heilen, wenn du angeschlagen bist, usw. Allerdings kostet ihr Einsatz natürlich jedes mal Gold, die neben den Scheinen deutlich schwieriger zu erspielende der zwei In-Game-Währung.

Mit ihnen, die natürlich auch via IAP erworben werden können, kannst du dich im Laden für den Krieg ausstatten. Viele verschiedene Waffen sowie Verbesserungen in vielen Stufen, Training für deine Squad-Mitglieder, der Einsatz von Granaten, Dronen, Medikits und Co. kosten ein kleines Vermögen. Ab und zu darfst du in einer Mission auch mal für lau eine der besseren Waffen testen, um dich anzufixen. Denn die wirklich dicken Wummen gibt es natürlich nur gegen gewaltige Summen In-Game-Cash, so wie es bei Free-to-Play-Shootern nur einmal Gang und Gebe ist. Wir haben aber bereits zahlreiche Missionen hinter uns gebracht und haben bisher noch keinen Cent investiert, so dass man auch ohne IAPs (zumindest begrenzt) Spielspaß haben kann.

Die Steuerung ist vergleichbar mit den beiden Vorgängern. Gezielt wird über Wischbewegungen mit dem linken Daumen, rechts gibt es eine Armada von Buttons zum Schießen, Waffe wechseln und in Deckung gehen. Rechts und links am Bildschirmrand gibt es je einen Pfeil, mit denen du von einer Deckung zur anderen Deckung schnellen kannst. Denn wie von der Reihe bekannt, bewegst du dich nicht frei über das Spielfeld, sondern verbarrikadierst dich hinter Deckungen und hetzt wie auf Schienen von einer zur nächsten – Cover-Shooter eben.

Wer diese gerne spielt, vielleicht die beiden ersten Titel der Reihe schon kennt und auch mit dem Thema Free-to-Play und deren Limitierungen und meist übertriebenen IAP-Angeboten keine Probleme hat, findet mit Frontline Commando 2 (AppStore) einen zumindest technisch und vom Gameplay her gut gemachten Genrevertreter vor. Wir würden uns halt nur wünschen, dass es solche Titel auch als Premium-App für einen einmaligen Kaufpreis mehr geben würde – aber diese Diskussion wollen wir hier nicht erneut beginnen…

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Wir verwenden diese zum Ausliefern von Werbeanzeigen und zur Verbesserung unseres Services. Mehr Infos | Einverstanden