Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
QR-Code:
Naughty Boy - Ziel und schieß im App Store
Preis & Download:
GRATIS
Naughty Boy - Ziel und schieß iPhone iPad Download
Naughty Boy - Ziel und schieß iOS
Naughty Boy - Ziel und schieß [Universal]
Publisher:Heliceum
Genre:Action, Familie
Release:02.07.2013
News (5)
Test
Videos (1)
UniversalApp-VorstellungNeuerscheinungVeröffentlicht am 08.07.13 um 12:24h | 0 Kommentare

„Naughty Boy“ im AppStore erschienen: Nein, ich gehe heute nicht zur Schule!

Nach der Ankündigung vor einigen Wochen hat der französische Publisher Heliceum in der vergangenen Woche das Spiel Naughty Boy (AppStore) veröffentlicht. Die knapp unter 50 Megabyte große Universsal-App kann für 1,79€ aus dem AppStore geladen werden und ist ein verrückter Endless-Shooter.

Du spielst einen kleinen Jungen, der keine Lust hat zur Schule zu gehen. Dies gibt er seiner Verwandtschaft, die auf ihn einreden möchte, auch äußerst schmerzhaft mit seiner Steinschleuder zu verstehen. Dabei führt dich die Schlacht gegen deine Familienbande in endlosen Modus durch die verschiedene Räume des Hauses. In jedem Zimmer stürmen Mutter, Vater, Großeltern und Geschwister auf dich ein. Aber du schnappst dir deine Steinschleuder, zielst und haust so einen „Angreifer“ nach dem anderen k.o.

Dabei musst du wirklich aufmerskam und schnell sein, sie möglichst schnell anvisiert und erledigt haben, denn erreicht dich auch nur ein Familienmitglied, ist das Spiel zu Ende. Aufpassen musst du zudem auch auf ihre Geschosse, denn ab und zu werfen sie auch mal mit einem Pümpel nach dir, der dir dann einige Zeit die Sicht versperrt.

Für Abwechslung bei der Jagd auf die Familie sorgen Level, in denen du mit Bomben die überstandenen Räume möglichst maximal zerstören sollst. So kannst du dir weitere Bonbons verdienen, die du im Shop gegen alles mögliche eintauschen kannst. So kannst du zum Beispiel deine Schleuder verbessern und Spezialgeschosse freischalten. Zudem sorgen Missionen für weiteren Bonbon-Regen und Langzeitmotivation. Die Bonbons können natürlich auch via IAP erworben werden.

Leider gibt es mit den Batterien auch noch eine zweite virtuelle Währung im Spiel, die es ausschließlich via IAP gibt. Mit dieser kannst du dich nach deinem „Versagen“ reanimieren und an der Stelle zurück ins Spiel einsteigen, wo dich dein Familienmitglied erreicht hat. Sehen wir eigentlich nicht gerne in einem Highscore-Spiel. Auf der anderen Seite bekommt man drei Batterien nach dem Download geschenkt und hat mit klugem Einsatz so zumindest die Möglichkeit, sich möglichst viele der wirklich ansehlich gestalteten Räume zu erkunden. Denn der Schwierigkeitsgrad ist nicht ohne und oft bereits nach einigen Räumen zu Ende.

Insgesamt hinterließ Naughty Boy (AppStore) einen durchwachsenen bis leicht positiven Eindruck bei uns. Die Grafik ist schön, das Spielprinzip durchaus lustig. Die Steuerung ist etwas fummelig, man gewöhnt sich aber mit der Zeit dran und schafft es dann relativ gut, die anstürmende Familienbande zu eliminieren, auch wenn der Schwierigkeitsgrad durchaus knackig ist. Trotzdem hinterließ der Titel bei uns eher das Gefühl eines Free2Play-Spieles als den eines 1,79€ teuren Downloads.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Wir verwenden diese zum Ausliefern von Werbeanzeigen und zur Verbesserung unseres Services. Mehr Infos | Einverstanden