Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
QR-Code:
NASCAR: Redline im App Store
Preis & Download:
0,99€
NASCAR: Redline iPhone iPad Download
NASCAR: Redline iOS
NASCAR: Redline [Universal]
Publisher:Eutechnyx LLC
Genre:Rennsport, Simulation
Release:03.10.2013
News (7)
Test
Videos (1)
UniversalApp-VorstellungNeuerscheinungVeröffentlicht am 07.10.13 um 10:52h | 0 Kommentare

„NASCAR: Redline“ neu im AppStore: kein Rennspiel, sondern ein Manager…

Mit einiger Vorfreude hatten wir am vergangenen Spiele-Donnerstag die Neuerscheiung NASCAR: Redline (AppStore) im AppStore zur Kenntnis genommen. Die Erwartungen bei dem Namen waren wirklich hoch, wir sahen uns schon virtuell in einem NASCA-Boliden Platz nehmen und über die Ovale der USA heizen. Doch beim genaueren Blick auf die 4,49€ teure und 612 Megabyte große Universal-App von Eutechnyx kam dann schnell die Enttäuschung. Denn der Titel ist kein Rennspiel, sondern „nur“ ein Manager. Trotzdem haben wir uns den Titel natürlich einmal genauer angeschaut, denn auch ein gut gemachter Manager kann für viel Spielspaß sorgen.

Das Beste gleich vorweg: NASCAR: Redline (AppStore) kommt mit Original-Lizenz daher. Das bedeutet Original-Teams, -Strecken und -Fahrer (Jeff Gordon und Co). In deren Rolle kannst du schlüpfen, alternativ aber auch unter eigenen Namen eine Karriere starten und dir so einen Namen machen.

Du bist aber nicht nur Fahrer, sondern eher das „Mädchen für alles“. Denn du musst dich nicht nur um die richtige Strategie für die zahlreichen Rennen der Saison kümmern und mit ihr versuchen, so weit vorne wie möglich im großen Fahrerfeld die Rennen zu beenden, sondern bist auch für das Tuning und die Abstimmung deines Wagens, Sponsorengewinnung und vieles mehr verantwortlich.

Ist ein Rennen gestartet, verfolgst du dieses via Zeitenmonitor. Hier hast du dann die Möglichkeit, ins Renngeschehen einzugreifen, indem du Korrekturen an der Strategie und der Abstimmung des Autos vornimmst. Ab und zu kommst du auch mal im Rennen auf der Strecke zum Einsatz. Dies sind aber immer nur kurze Sequenzen, in denen du einfache Dinge und Fahrmanöver im Stile von CSR Racing (AppStore) und Co. durchführen musst. Das ist zwar eine nette Abwechslung, für wirklichen Rennspielflair sorgt es aber natürlich nicht.

Wer ein richtiges Rennspiel sucht, der ist bei NASCAR: Redline (AppStore) definitiv an der falschen Adresse. Wer aber mal in die Rolle eines Team-Managers schlüpfen und die Spannung eines Rennens vom Kommandostand verfolgen möchte, für den könne sich der 4,49€ teure Download durchaus lohnen, zumal dieses Genre im AppStore nahezu nichts zu bieten hat.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Wir verwenden diese zum Ausliefern von Werbeanzeigen und zur Verbesserung unseres Services. Mehr Infos | Einverstanden