Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
QR-Code:
Muscle Run im App Store
Preis & Download:
GRATIS
Muscle Run iPhone iPad Download
Muscle Run iOS
Muscle Run [Universal]
Publisher:Wonderwood Games LLC [US]
Genre:Spielhalle, Rennsport
Release:01.08.2013
News (6)
Test
Videos
UniversalApp-VorstellungNeuerscheinungVeröffentlicht am 09.08.13 um 15:59h | 0 Kommentare

Muscle Run: mit Vollgas über den Highway

Bereits vor einer Woche ist das Rennspiel Muscle Run (AppStore) im AppStore erschienen. Da wir es bisher verpasst haben, euch den Titel vorzustellen, wollen wir das nun schleunigst nachholen. Der Download der Universal-App kostet kleine 0,89€ und ist knapp 190 Megabyte schwer. Ihr solltet im Besitz eines iPhone 4S, iPhone 5, iPod touch der 5. Generation oder mindestens eines iPad 2 sein, um das Spiel spielen zu können. Positiv müssen wir dem Entwickler zugutehalten, dass das Spiel in deutscher Sprache erhältlich ist, auch wenn diese leider in einem Einbürgerungstest durchfallen würde.

Nun aber zum Gameplay. Mit sechs verschiedenen Muscle Cars, von denen am Anfang aber nur eines freigeschaltet ist, musst du im Spiel über den endlosen Highway rasen. Neben dem Freifahrt-Modus, bei dem du einfach nur so ziellos durch die Gegend rasen kannst, gibt es einen Missions-Modus. In diesem wartet ein Rennen nach dem anderen auf dich, immer mit unterschiedlichen Missionszielen. Mal geht es darum, eine bestimmte Strecke heil zurückzulegen, mal darum, eine Distanz in einer bestimmten Zeit abzufahren oder eine bestimmte Punktzahl zu erreichen. Die gibt es für zurückgelegte Meter (im Gegenverkehr gibt es doppelt so viele Punkte) und spektakuläre Fahrmanöver wie Sprünge über Schanzen und knapp verpasste Fahrzeuge.

Denn du bist nicht alleine auf dem Highway unterwegs, sondern musst dich durch den teilweise dichten Verkehr schlängeln. Die Strecke, die ihr entlang rast, wird dabei vor jedem Rennen zufällig generiert. Unterwegs kannst du PowerUps (z.B. Schutz für deinen Wagen vor Kollisionen, die das Rennen bei zu viel Schaden am Wagen scheitern lassen) oder lassen dich einen kleinen Turbo einlegen. Zudem gibt es unterwegs auch Kohle einzusammeln, die du ebenfalls auch am Ende einer erfolgreich abgeschlossenen Mission als Belohnung gutgeschrieben bekommst. Reicht der Füllstand deines Kontos aus, kannst du die restlichen Muscle Cars sowie Verbesserungen (für Optik und Leistung) für deine vorhandenen Boliden freischalten.

Bei der Steuerung bietet das Spiel stolze sechs Optionen. Standardmäßig ist die Lösung über Autogas, Bremsen per Touch aufs Display und Lenken über die Neigung des Gerätes aktiviert, was gut klappt. Aber auch andere Kombinationen und reine Touch-Lösungen sind wählbar – vorbildlich für ein Rennspiel. Auch die Grafik ist durchaus gelungen, wartet mit schönen Details auf und rast ruckelfrei über das Display. Dazu dröhnt Rockmusik aus dem Lautsprecher – das passt.

Muscle Run (AppStore) hat bei uns einen durchaus positiven Eindruck hinterlassen – zumindest was Steuerung, Grafik und Sound angeht. Der Spielspaß ist durch die actionreichen und rasanten Rennen und die verschiedenen Missionen ebenfalls gegeben, hat bei uns aber nicht allzu lange angehalten. Für 0,89€ sind die gezeigte Leistung und der Umfang aber mehr als ok.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Wir verwenden diese zum Ausliefern von Werbeanzeigen und zur Verbesserung unseres Services. Mehr Infos | Einverstanden