Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
QR-Code:
Modern Command im App Store
Preis & Download:
GRATIS
Modern Command iPhone iPad Download
Modern Command iOS
Modern Command [Universal]
Publisher:Chillingo Ltd
Genre:Action, Strategie
Release:05.02.2014
News (5)
Test
Videos (1)
UniversalApp-VorstellungNeuerscheinungVeröffentlicht am 06.02.14 um 09:20h | 0 Kommentare

Modern Command: ansprechendes Strategie-Spiel mit den üblichen Freemium-Quälereien

Publisher Chillingo ist (wie nahezu jede Woche) natürlich auch heute mit einer Neuerscheinung an diesem Spiele-Donnerstag vertreten. Im Genre der Strategiespiele haben sie vor wenigen Stunden Modern Command (AppStore) in den AppStore gestellt. Die 185 Megabyte große Universal-App kann als IAP- und werbefinanzierter Titel kostenlos aus dem AppStore geladen werden. Ob dabei der Spielspaß auf der Strecke bleibt, haben wir uns genauer angeschaut.

In diesem Strategie-Spiel dreht sich alles darum, Basisstationen der Organisation MCA in Krisengebieten in aller Welt vor Angriffen zu schützen. Klingt nach Tower-Defense, ist es in gewisser Weise auch – allerdings doch etwas anders als man es aus den meisten Standard-Titeln kennt.

In gewohnter Manier gilt es, die eigene Basis mit verschiedenen Waffen auszurüsten, die du im Waffenarsenal findest. Das ist am Anfang nur ein Raketenwerfer. Im Laufe des Spieles kannst du aber neue Waffen und Munition erforschen, kaufen, erweitern und reparieren. Diese werden am Anfang einer Mission ausgewählt (maximal vier) und montiert.

Hast du eine Mission gestartet, steuerst du diese Waffen nun aktiv. Dafür wählst du das zu wählende Geschütz unten links per Buttons aus und wählst dann die Feinde, die deine Wut zu spüren bekommen sollen. Dafür tapst du diese einfach an, schon feuert die Waffe auf sie. Bei Raketen und anderen Geschützen musst du aber teilweise beachten, dass diese eine gewisse Flugzeit haben, so dass du etwas vor die Feinde zielen musst. Das geht einem aber schnell in Fleisch und Blut über.

Die Feinde greifen dabei aus allen Himmelsrichtungen an. Um sie zu entdecken, kannst du per Wischer herumscrollen. Einfacher geht es per Blick auf die Radar-Minikarte oben rechts, wo Feindaktivitäten per roter Punkte angezeigt werden. Diese kannst du dann einfach antippen, schon springt der Bildausschnitt auf diese Gegend, das Feuer kann eröffnet werden.

Leider handelt es sich bei der deutschsprachigen App ja wie gesagt um ein Spiel aus der Abteilung Freemium. Das merkt man neben den bereits erwähnten Werbeeinblendungen, die noch das geringeste Übel sind, an diversen IAP-Angeboten. Der Kauf von Credits für Waffen ist dabei ja nichts ungewöhnliches. Nerviger finden wir hingegen meist die Begrenzung von aufeinanderfolgenden Spielen, wie hier ebenfalls vorhanden, sowie Wartezeiten zum Erforschen von Waffen und Munition. Diese kann mit Sternen, der zweiten IAP-Währung im Spiel, übersprungen werden, die aber nur in sehr geringem Maße im Spiel verdient werden können und auch zum Kauf von Waffenpaketen genutzt werden können.

Optisch und vom Gameplay hat Modern Command (AppStore) bei uns einen guten Eindruck hinterlassen. Wenn es eine Premium-App wäre, würden wir sofort zum Download raten. Die Freemium-Begrenzungen stören allerdings schon deutlich den Spielspaß. Man muss sich also mit diesen und dem Thema „freiwillige“ IAPs anfreunden können, um wirklich Freude an diesem Strategiespiel haben zu können. Wie viel Geld am Ende investiert werden muss, um den Titel mit all seinen Missionen frei von Wartezeit und anderen Problemen durchzuspielen, können wir aber leider noch nicht wirklich abschätzen…

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Wir verwenden diese zum Ausliefern von Werbeanzeigen und zur Verbesserung unseres Services. Mehr Infos | Einverstanden