Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
QR-Code:
Lost Cities im App Store
Preis & Download:
1,99€
Lost Cities iPhone iPad Download
Lost Cities iOS
Lost Cities [iPhone & iPod touch]
Publisher:TheCodingMonkeys
Genre:Karten, Brettspiele
Release:23.08.2012
News (6)
Test
Videos
App-VorstellungNeuerscheinungVeröffentlicht am 27.08.12 um 17:52h | 0 Kommentare

„Lost Cities“ von The Coding Monkeys: neues Kartenspiel des „Carcassonne“-Entwicklers

Am vergangenen Donnerstag haben wir bereits kurz über den Release des neuen Kartenspieles Lost Cities (AppStore) von The Coding Monkeys, dem Entwickler des gelungenen Brettspieles Carcassonne (AppStore), berichtet. Mittlerweile hatten wir Gelegenheit, uns ein Bild von der App zum machen und wollen euch unsere Eindrücke kurz schildern.

Für alle diejenigen, die das Original-Kartenspiel „Lost Cities“ von Reiner Knizia, das 2000 den „International Gamers Award“ gewonnen hat, nicht kennen, hier eine kurze Anleitung. Du hast zehn Karten von 1 bis 10 in fünf verschiedenen Farben auf der Hand. Auf dem Tisch findest du fünf Bahnen mit den gleichen Karten. Nun musst du die Karten auf deiner Hand auf die gleichfarbigen Bahnen verteilen, und zwar der Größe nach. Fange also am besten mit einer kleinen Zahl an und versuche dich dann in kleinen Schritten zu steigern. Nach jeder abgelegten Karte musst du eine neue vom Stapel ziehen. Ist dieser aufgebraucht, ist die Runde zu Ende und es wird der Punktestand verglichen. Dieser errechnet sich wie folgt: jede angefangene Bahn gibt 20 Minuspunkte. Jede abgelegte Karte bringt die darauf stehende Zahl an Pluspunkten. Wer am Ende die meisten Pluspunkte oder die wenigsten Minuspunkte hat, der hat die Runde gewonnen.

Wenn du das jetzt noch nicht ganz verstanden hast, kein Problem, denn die Regeln werden in einem anfänglichen Tutorial noch einmal erklärt. Highlight ist, dass dieses nicht nur nachgelesen werden kann, sondern auch vorgelesen wird. Beides dabei natürlich in deutscher Sprache. Dafür schon einmal Daumen hoch, denn wer die Regeln des Spieles nicht kennt, muss sich so zumindest nicht durch zahlreiche Seiten Textanleitung klicken, wie schon in manch anderen Genrevertretern gesehen.

Ansonsten ist Lost Cities (AppStore) ebenfalls gut umgesetzt. Das Ablegen der Karten klappt problemlos, vier verschiedene KI-Gegner warten auf dich. Zudem kann das Spiel auch online via GameCenter gegen Freunde oder Zufallsgegener gespielt werden. Die Grafiken sind ebenfalls schön anzusehen und flüssig animiert. Die Hintergrundmusik mag vielleicht nach einiger Zeit etwas auf den Zeiger gehen, aber dafür gibt es ja den Stummschalter.

Leider gibt es Lost Cities (AppStore) im Moment nur als für iPhone und iPod touch optimierte App. Diese ist aber gut gelungen und für einen angemessenen Preis von 2,99€ zum Download im AppStore erhältlich. Ob und wann eine iPad-Version kommt, ist uns leider nicht bekannt.

Beschriebung aus dem AppStore:

Lost Cities von Reiner Knizia, dem weltbekannten Brettspiel-Autor, nimmt dich mit auf eine Entdeckungsreise in unentdeckte Länder und an mystische Orte. Tritt an gegen einen Freund, einen Zufallsgegner oder den Computer in einem Spiel, das manche als „Zweispieler Solitär mit einer Extraportion Spannung“ beschreiben. Liebevoll für das iPhone umgesetzt von TheCodingMonkeys, den Machern von Carcassonne für iOS.

• Onlinespiele gegen Game Center Freunde oder Zufallsgegner
• Gesprochenes interaktives Tutorial
• Ausführliche Regeln zum nachschlagen
• 4 verschiedene KI Gegner mit eigenen Emotionen
• Stimmungsvoller Soundtrack
• Jede Menge Einzel- und Mehrspieler Erfolge

-gk9352-

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Wir verwenden diese zum Ausliefern von Werbeanzeigen und zur Verbesserung unseres Services. Mehr Infos | Einverstanden