Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
QR-Code:
Let
Preis & Download:
GRATIS
Let's Skate iPhone iPad Download
Let's Skate iOS
Let's Skate [iPhone & iPod touch]
Publisher:Immanitas Entertainment GmbH
Genre:Spielhalle, Sport
Release:06.05.2013
News (1)
Test
Videos
UniversalApp-VorstellungNeuerscheinungVeröffentlicht am 06.05.13 um 15:41h | 0 Kommentare

Let’s Skate: auf dem Skateboard vor der Polizei flüchten

Der deutsche Publisher Immanitas Entertainment, bekannt für Titel wie Tabletop Defense (AppStore) und Piraten braten! (AppStore), hat am heutigen Montag sein neues Spiel Let’s Skate (AppStore) im AppStore veröffentlicht. Leider wurde sich gegen die Veröffentlichung einer Universal-App entschieden, sondern neben der iPhone-Version mit Lets Skate HD (AppStore) auch eine separate iPad-Variante in den AppStore gebracht. Da beide Titel allerdings als werbe- und IAP-finanzierte App kostenlos aus dem AppStore geladen werden kann, ist dies zu verkraften.

Das Gameplay erinnert dabei stark an Tiny Wings (AppStore). Zwar ist der Titel kein Endlos-Spiel, sondern du musst in 40 Levels möglichst schnell auf einem Skateboard das Ziel eines jeden Levels erreichen. Aber auch hier gilt es möglichst schnell und flüssig über zahlreiche Hügel zu rasen, springen und fliegen. Denn auch hier bist du auf der Flucht, die Polizei sitzt dir im Nacken. Hat sie dich erreicht, bevor du das Level beenden konntest, ist dein Versuch gescheitert und muss neu begonnen werden.

Die Steuerung erfolgt wie beim Genreklassiker durch einfaches Antippen des Bildschirms. Dies sollte möglichst nur auf den Bergab-Passagen passieren, damit du möglichst viel Geschwindigkeit aufnehmen kannst. Zudem gibt es unten links noch fünf Buttons, mit denen du für einen hohen Score Tricks in der Luft ausführen kannst. Die Buttons sind allerdings sehr klein geraten, so dass man auch gerne mal daneben tippt. Ebenfalls negativ ist uns aufgefallen, dass das Spiel noch keine 4-Zoll-Displays des iPhone 5 unterstützt, sondern nur links und rechts mit einem schwwarzen Balken läuft.

Finanzieren tut sich das Spiel über einen kleinen Werbebanner, der kaum stört, und freiwillige IAP-Angebote. Im Shop des Spieles gibt es ein paar neue Skater sowie Power Boosts zu kaufen, mit denen du durch einen Button oben links etwas Boden zwischen dich und die Polizei legen kannst. Drei Boosts bekommst du am Anfang geschenkt, unlimitierten Zugang verkauft dir der Entwickler für einen stolzen Preis von 6,99€.

Insgesamt fällt unser Fazit doch eher durchwachsen aus. In Ansätzen ganz ok, aber auch mit mancher Schwäche. Als kostenloser Download kann sich jeder selbst ein Bild vom Titel machen. Wenn ihr das nicht macht, habt ihr aber auch nicht wirklich etwas verpasst…

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Wir verwenden diese zum Ausliefern von Werbeanzeigen und zur Verbesserung unseres Services. Mehr Infos | Einverstanden