Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
QR-Code:
Blade Lords im App Store
Preis & Download:
GRATIS
Blade Lords iPhone iPad Download
Blade Lords iOS
Blade Lords [Universal]
Publisher:Playsoft
Genre:Action, Abenteuer
Release:31.12.2012
News (1)
Test
Videos (2)
UniversalApp-VorstellungNeuerscheinungVeröffentlicht am 24.01.13 um 18:38h | 0 Kommentare

Kampfspiel „Blade Lords“ neu & kostenlos im AppStore: „Street Fighter“ mit Schwertern

Und noch eine weitere Neuerscheinung vom heutigen Tag wollen wir euch vorstellen, die bisher noch keine Erwähnung gefunden hat: das Kampfspiel Blade Lords (AppStore) von Playsoft. Die Universal-App kann als Free-to-Play-Spiel kostenlos aus dem AppStore geladen werden und auf die Schnelle am Besten als „Street Fighter“-Klon mit Schwertern umschrieben werden. Ob sich der Download lohnt, haben wir uns bereits angeschaut…

Die Story des Spieles lassen wir einfach mal aus, da diese eigentlich nur Nebensache und Beiwerk ist, um einen Kampf an den anderen zu reihen. Diese sind in verschiedene Modi und Missionen auf einer Karte angesiedelt und müssen nach und nach von dir bewältigt werden. Mit jedem gewonnen Kampf erhältst du etwas Erfahrung in Form von XP. Überschreitest du dabei bestimmte Punktzahlen, wird dein Charakter hochgelevelt und du kannst frische Fähigkeitspunkte auf verschiedene Attribute wie Kraft, Verteidigung und Lebensenergie verteilen und diese so kontinuierlich verbessern. Außerdem werden durch das Hochleveln Objekte im Shop freigeschaltet.

Für jeden erfolgreichen Kampf erhältst du ebenfalls ein paar Münzen, die du dann im bereits erwähnten im Shop in bessere Ausrüstung wie Waffen, Rüstungen, magische Ringe und Amulette sowie wiederbelebende Tränke investieren kannst. Teilweise sind diese wie gesagt mit Münzen erwerbbar, teilweise aber auch nur gegen Goldstücke, die du wiederum nur via IAP einkaufen kannst. Ebenfalls gibt es neben dem bereits freigeschalteten Standard-Kämpfer noch drei weitere Charaktere, die ebenfalls freigekauft werden können. Zwei von ihnen gibt es nur gegen Gold, eine besonders mächtige Figur kostet soviele Münzen, dass du schon einige Stunden ins Spiel investieren musst, um ihn freizuschalten. Per IAP würde er übrigens über 30€ (stolzer Preis und „etwas“ übertrieben, unserer Meinung nach) kosten, während es die anderen Kämpfer per Gold für rund 3€ gibt.

Entwickelt wurde Blade Lords (AppStore) unter Verwendung des Unreal Engine, der schon so manches iOS-Spiel zur grafischen Höchstleistung gebracht hat. So auch hier, denn die Grafik sieht in ihrer Art und Weise und im typischen Stil von asiatischen Beat’em Ups richtig gut aus. Viele Details gibt es zu entdecken, ein Effekt reiht sich an den nächsten und alles läuft flüssig über das Display unseres iPhone 5 – allerdings leider nicht in voller 4-Zoll-Auflösung…

Die Steuerung ist genremäßig nicht so ganz einfach. Es gibt im Pausenmenü eine Liste mit den einzelnen Befehlen für die verschiedenen Attacken, die du durch Kombinationen über ein Steuerkreuz auf der linken Seite zum Bewegen und drei Actionbuttons auf rechten Seite ausführen kannst. Da sich das aber kaum jemand durchlesen geschweige denn merken kann und will, verkommen die Kämpfe in gewohnter Manier schnell zum Button-Smashing. Das macht aber wirklich Laune.

Wer gerne Beat’em Ups im Stile von STREET FIGHTER IV (AppStore) und Co spielt, der wird sicherlich auch an Blade Lords (AppStore) seinen Spaß haben. Als Free-to-Play-Titel kann kostenlos ins Spiel hineingeschnuppert und dann selber entschieden werden, ob man Geld für einen schnelleren Fortschritt und Verbesserungen des eigenen Fighters ausgeben möchte. Die Grafik ist schön gestaltet, die Steuerung recht genretypisch. Bis auf wenige Ausnahmen und Kritikpunkte also ein durchaus gelungenes Kampfspiel.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Wir verwenden diese zum Ausliefern von Werbeanzeigen und zur Verbesserung unseres Services. Mehr Infos | Einverstanden