Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
QR-Code:
In Fear I Trust im App Store
Preis & Download:
2,99€
In Fear I Trust iPhone iPad Download
In Fear I Trust iOS
In Fear I Trust [Universal]
Publisher:Chillingo Ltd
Genre:Puzzle, Strategie
Release:23.01.2014
News (4)
Test
Videos (1)
UniversalApp-VorstellungNeuerscheinungVeröffentlicht am 29.01.14 um 16:32h | 0 Kommentare

In Fear I Trust: hier sind leider vor allem die Bugs zum Fürchten…

Als eine der letzten Neuerscheinungen vom letzten Spiele-Donnerstag wollen wir euch Chillingos Grusel-Adventure In Fear I Trust (AppStore) vorstellen. Grund für die Verzögerung ist, dass die 2,69€ teure Universal-App leider noch einige Bugs enthält und wir gehofft hatten, das Chillingo diese zeitnah via Update behebt. Dies ist aber bisher nicht der Fall gewesen, weshalb – um es vorwegzunehmen – unser Fazit auch nur durchwachsen ausfallen kann. Sobald ein Update draußen ist und die Probleme behebt, werden wir euch noch einmal darauf hinweisen.

Am Anfang des Intros mit englischer und toll vertonter Sprachausgabe wirst du erst einmal kurz in Story eingeführt und der Charakter willigt ein, an obskuren Experimenten teilzunehmen. Leider gibt es beim ersten Mal keine Untertitel, die aber zum Glück im Menü aktiviert werden können. So kann man der Story auch folgen, wenn man beim Verstehen von zügig gesprochenem Englisch so seine Probleme hat.

Dann wachst du in einer Zelle auf und wirst mit der Steuerung vertraut gemacht. Hast du dies hinter dir, musst du dir deinen Weg durch das mysteriöse Abenteuer bahnen, in gewohnter Manier Gegenstände und Hinweise sammeln und diese am richtigen Ort wieder verwenden. Dabei sind die Puzzle und Rätsel (soweit unser Eindruck) nicht wirklich fordernd, die Stimmung im Spiel ist zwar düster und dank Geister-Erscheinungen auch mysteriös, aber unserer Meinung nach nicht wirklich furchteinflößend.

Mal abgesehen von den elendig langen Ladezeiten, die bei einer 930 Megabyte großen App aber schon mal entstehen können und unter anderem der durchaus ansprechenden Grafik geschuldet sein dürften, gibt es aber noch weitere Kritikpunkte. So ist für unser Empfinden die Steuerung, die über zwei Joysticks sowie Wischer über das Display erfolgt, sehr schwerfällig, was uns eine Menge Spielspaß genommen hat. Die Sensitivität kann im Gegensatz zu den Untertiteln leider nicht im Menü eingestellt werden…

Für weitere Spaßbremsen haben diverse Abstürze auf einem aktuellen iPhone (das Spiel funktioniert nur ab iPhone 4S und iPad 2) gesorgt. Laut Bewertungen und anderen Medien im AppStore soll zudem auch das zweite Kapitel nicht spielbar sein, was wir aber offen gestanden noch nicht nachvollziehen konnten, da wir es einfach nicht so lange mit dem Spiel ausgehalten haben…

Wir hoffen, dass sich Chillingo zeitnah der Probleme annimmt, dann könnte In Fear I Trust (AppStore) ein solides und vor allem grafisch ansprechendes Adventure werden. Aktuell sind leider eher die Bugs und Probleme furchteinflößender als das eigentliche Spiel – was ja nun wahrlich nicht das Ziel des Entwicklers sein kann…

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Wir verwenden diese zum Ausliefern von Werbeanzeigen und zur Verbesserung unseres Services. Mehr Infos | Einverstanden