Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
QR-Code:
Hot Wheels World
Preis & Download:
0,99€
Hot Wheels World's Best Driver iPhone iPad Download
Hot Wheels World's Best Driver iOS
Hot Wheels World's Best Driver [iPad]
Publisher:Chillingo Ltd
Genre:Spielhalle, Rennsport
Release:09.01.2014
News (4)
Test
Videos (1)
iPadApp-VorstellungNeuerscheinungVeröffentlicht am 09.01.14 um 09:36h | 0 Kommentare

Hot Wheels World’s Best Driver: abwechslungsreich, aber verbesserungswürdig…

Dank Chillingos heutiger Neuerscheinung Hot Wheels World’s Best Driver (AppStore) rasen die Hot Wheels™, die beliebten Spielzeugautos von Mattel, nun auch über dein iPad. Gut 800 Megabyte müssen beim Download, der mit 2,69€ bezahlt werden muss, den Weg auf dein Apple-Tablet finden. Ob sich dieser lohnt, haben wir uns genauer angeschaut.

Hot Wheels World’s Best Driver (AppStore) bietet quasi vier Rennspiele in einem. Denn es stehen dir vier Teams zur Wahl, von denen jedes einen einzigartigen Fahrstil und sich von den anderen Teams unterscheidende Missionen hat: Team Rot mit atemberaubenden Stunts, Team Grün mit überragenden Geschwindigkeiten, Team Blau mit unglaublichen High-Tech-Spielerein und Team Gelb mit brutaler Zerstörungskraft.

Je nachdem, für welches Team du dich entscheidest, unterscheiden sich die Aufgaben in den insgesamt 60 Herausforderungen. Dafür warten 24 Hot Wheels™-Fahrzeuge auf dich. Vom Motorrad über ein Schneemobil, ein Rennwagen, einen Dünenbuggy bis hin zum Monster Truck ist alles dabei. Mal musst du mit einem Monster Truck möglichst viele Autos plätten, mal mit einem Rennwagen so schnell wie möglich von A nach B rasen, mal mit einem Motorrad durch tollkühne Stunts und Sprünge eine Mindestpunktzahl erreichen, mal… ihr seht schon, für Abwechslung ist gesorgt, auch wenn sich die Aufgaben je Team in ihrer Art regelmäßig wiederholen.

Was uns leider nicht so richtig gut gefallen hat, ist die Steuerung. Standardmäßig ist diese über virtuelle Buttons auf dem Display aktiviert. Dann gibt es links und rechts je einen Button zum Lenken in die entsprechende Richtung. Darüber gibt es einen Button zum Driften sowie einen Action-Button. Unten zentral wird gebremst (Gas gegeben wird automatisch). Das klappt alles einigermaßen, konnte uns aber wahrlich nicht überzeugen, da z.B. die Lenkung relativ ungenau und schlecht zu dosieren ist.
Also schnell ins Menü und auf Neigungssteuerung umgestellt, denn so macht ein Rennspiel auf einem iOS-Geräte unserer Meinung nach erst so richtig Spaß. Doch leider gibt es auch hier einen großen Tadel, denn man kann die Sensitivität nicht einstellen. Das gehört für uns zu einem absoluten Must-Have für ein iOS-Racer und ist damit ein dicker Minuspunkt. Noch schlimmer wird es bei der Balance von Sprüngen. Dies soll über Wischbewegung zentral auf dem Display möglich sein, konnte uns aber überhaupt nicht überzeugen, da es einfach unpraktisch, unhandlich und schlecht umgesetzt ist.

Hot Wheels World’s Best Driver (AppStore) kann auf jeden Fall mit seiner Abwechslung punkten, da es sich quasi um vier Rennspiele in einem handelt, die sich in ihren Aufgaben schon recht deutlich unterscheiden, auch wenn es am Ende immer darum geht, eine Mission zu schaffen. Allerdings sind wir der Meinung, dass hier doch noch deutlich mehr möglich gewesen wäre. Das gilt vor allem für die Steuerung, aber auch bei der Grafik und dem Gameplay hätte es gerne noch etwas besser sein können. Nicht wirklich berauschend und unserer Meinung nach leider nicht so gut wie wir erhofft hatten…

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Wir verwenden diese zum Ausliefern von Werbeanzeigen und zur Verbesserung unseres Services. Mehr Infos | Einverstanden