Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
QR-Code:
Trouserheart im App Store
Preis & Download:
2,99€
Trouserheart iPhone iPad Download
Trouserheart iOS
Trouserheart [Universal]
Publisher:10tons Ltd.
Genre:Action, Abenteuer
Release:26.09.2013
News (10)
Test
Videos (2)
UniversalApp-VorstellungNeuerscheinungVeröffentlicht am 26.09.13 um 09:01h | 0 Kommentare

Hack’n’Slay „Trouserheart“: haltet den Hosendieb!

Ebenfalls am heutigen Spiele-Donnerstag im AppStore erschienen ist Trouserheart (AppStore) vom finnischen Studio 10tons, unter anderem bekannt für das aktuell kostenlose Tennis in the Face (AppStore) oder auch das erst kürzlich erschienene Joining Hands 2 (AppStore). Die 2,69€ teure Universal-App ist ein Hack’n’Slay-Action-Adventure und der Download 147 Megabyte groß.

Kleine Monster überfallen den schlafenden König heimlich. Doch statt sein reichhaltig vorhandenes Gold zu stibitzen, nehmen sie lediglich die Hose des überraschten Königs mit. Dies kannst du als mächtiger Herrscher natürlich nicht auf dir sitzen lassen und machst dich deshalb mit deinem Schwert bewaffnet auf die Jagd nach dem Hosendieb.

Um ihn zu fassen, musst du dich durch verschiedene, schlauchförmig aufgebaute Levels durch feindlichen Burgen in verschiedenen Umgebungen kämpfen. In diesen warten viele verschiedene Gegner in kleinen und voneinander strikt abgetrennten Mini-Arenen. Hast du eine Arena von allen Feinden gesäubert, indem du sie in Hack’n’Slay-Manier mit deinem Schwert in die ewigen Jagdgründe geschickt hast, öffnet sich eine Tür und du kannst die nächste Arena betreten.

Aber nicht nur die verschiedenen Gegnertypen sowie die mächtigen Endbosse, von denen es zehn verschiedene gibt, machen es dir auf der Suche nach deinem Beinkleid schwer. Auch der Boden stürzt manchmal ohne Vorwarnung ein oder Bomben kosten dich einen Teil deiner begrenzten Lebensenergie. Diese kannst du aber, zusammen mit Goldmünzen und Barren, unterwegs immer mal wieder aufladen, indem du von Gegnern und Schatztruhen abgeworfene Herzen einsammelst.

Die Steuerung ist sehr einfach gehalten, was wir voll und ganz gutheißen. Statt dich mit Dual-Stick-Steuerung durch die fantasiereich gestalteten Feinde zu metzeln, setzt das Spiel auf ein Steuerkreiz auf der linken und einen einfachen Schlagen-Button auf der rechten Seite. Um einen Feind zu treffen, musst du logischerweise in seine Richtung gucken. Weitere Buttons gibt es nicht – einfach und lobenswert.

Ein Lob müssen wir auch für das mit viel Liebe gestaltete Menü aussprechen. Denn statt einfach nur lieblos auf irgendwelche Buttons zu klicken, läufst du mit dem König durch sein „Wohnzimmer“ und findest dort die verschiedenen Menüpunkte wie Upgrades (um die Fähigkeiten deines Königs mit im Kampf verdientem Gold zu verbessern), Gesundheitsaufladung und die Achievements des GameCenters wieder.

Wer kleine, aber fein gemachte Hack’n’Slay-Spiele in einem tollen und gar nicht so martialisch, wie man es von diesem Genre erwarten würde, dreinschauenden Comiclook mag, der dürfte mit Trouserheart (AppStore) voll und ganz auf seine Kosten kommen. Eine lustige Idee trifft auf gelungenes Gameplay mit einer einfachen, aber eingängigen und voll funktionalen Steuerung sowie einer gehörigen Portion Spielspaß. Der Schwierigkeitsgrad ist auch nicht zu einfach, vor allem wenn man an die Endgegner und die zwei verschiedenen Schwierigkeitsstufen denkt. Wenn wir einen kleinen Kritikpunkt ausmachen müssen, dann hätten wir uns noch etwas mehr Umfang gewünscht.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Wir verwenden diese zum Ausliefern von Werbeanzeigen und zur Verbesserung unseres Services. Mehr Infos | Einverstanden