Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
QR-Code:
Gloomy Hollow im App Store
Preis & Download:
0,99€
Gloomy Hollow iPhone iPad Download
Gloomy Hollow iOS
Gloomy Hollow [Universal]
Publisher:Chillingo Ltd
Genre:Abenteuer, Action
Release:20.06.2013
News (2)
Test
Videos (1)
UniversalApp-VorstellungNeuerscheinungVeröffentlicht am 20.06.13 um 12:33h | 0 Kommentare

Gloomy Hollow: schräger Dungeon Crawler von Chillingo neu im AppStore

Von Chillingo ist mit dem Action-Adventure Gloomy Hollow (AppStore) heute ein weiterer Titel im Genre der Dungeon Crawler im AppStore erschienen. Die Universal-App ist 175 Megabyte im Download und kostet 0,89€. Ob sich der Titel von seiner zahlreichen Konkurrenz abheben kann, haben wir uns einmal etwas genauer angeschaut.

Gloomy Hollow ist eine Stadt, in der die verlorenen Seelen der Unterwelt in Ruhe leben können. Nur leider ist es mit der Ruhe aktuell nicht so weit her, denn es wurden magische Soul Crystals gestohlen. Mit einem Trio aus drei merkwürdigen Heldenfiguren musst du diese nun in einer Reihe von Missionen zurückerobern.

Dafür kämpfst du dich durch zahlreiche Dungeons, um die Geschichte voranzutreiben und dich den Kristallen zu nähern. Unterwegs warten natürlich allerhand Feinde und Gesindel, die es mit deiner Knarre oder einen guten Stange Dynamit aus dem Weg zu räumen gilt. Natürlich kannst du genretypisch während der Levels deinen Charakter durch gesammelte Erfahrung hochleveln, neue Waffen und Ausrüstungsgegenstände finden oder mit verdientem Geld, das du getöteten Feinden abnimmst, im Shop des Spieles Neues einkaufen.

Je Dungeon kannst du bis zu drei Schlüssel verdienen. Diese gibt es für das Meistern des jeweiligen Levels, für das Einsammeln aller blauen Nebelwolken und für das Töten aller Feinde. Mit diesen Schlüsseln kannst du dir in den unterschiedlichen Welten dann Tore und Türen aufsperren, hinter denen so mancher Schatz verborgen ist. Hast du nicht genug Schlüssel parat, ist dies auch mit den pinken Diamamten machbar, die du in kleinen Mengen ebenfalls einsammeln kannst. Große Mengen gibt es im reich gefüllten IAP-Shop. Investitionen hier sind aber frewillig.

Bei der Steuerung hast du die Wahl zwischen einer Variante, bei der du dich per Taps durch die Welten bewegst und kämpfst, sowie einer mit virtuellen Steuerelementen. Hier kannst du dich auf der linken Seite per virtuellem Steuerkreuz durch die Gegend bewegen. Rechts gibt es einen Button zum Schießen, einen für dein Dynamit und einen kontextsensitiven für Interaktionen mit Personen und Gegenständen.
Beide Versionen haben aber für unseren Geschmack leichte Tücken. Bei der Touch-Steuerung wird das Dynamit per Swipe mit zwei Fingern ausgelöst, was in unseren Test nicht so richtig gut funktionieren wollte. Dafür können aber angreifende Feinde einfacher per Tap eliminiert werden. Bei der Virtuelle-Buttons-Steuerung hingegen wird nur auf sie gezielt geschossen, wenn du in ihre Richtung guckst und sie mit einem roten Fadenkreuz unterlegt sind. Das hat leider nicht immer so hunderprozentig gut geklappt, hat aber auch in den leichten Einstiegsleveln nicht zu einem Verlust von Leben geführt. Von daher ist hier genug Zeit, sich auf die jeweilige Version, die dir besser gefällt, einzugewöhnen.

Als wirklich toll gelungen können wir die Atmosphäre beschreiben. Die Grafik ist ansehnlich, die soundtechnische Untermalung trägt zur etwas skurilen, aber durchaus bedrohlichen Atmosphäre bei. Hier gibt es wenig zu kritisieren, nur eine Vertonung der Dialoge wäre noch toll gewesen.

Insgesamt würden wir Gloomy Hollow (AppStore) als gelungen bezeichnen. Der Titel hebt sich durch seine skurile Art doch etwas von seinen Genrekollegen ab, bei denen ihr euch meist mit einem einsamen, muskelbepackten Helden durch die feindlichen Monster und Dämonen kämpft. Beim Gameplay setzt der Titel aber auf Altbewährtes und liefert keine großartigen Überraschungen.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Wir verwenden diese zum Ausliefern von Werbeanzeigen und zur Verbesserung unseres Services. Mehr Infos | Einverstanden