Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
UniversalApp-VorstellungNeuerscheinungVeröffentlicht am 30.04.14 um 08:03h | 0 Kommentare

Gameloft enthüllt weitere Details zu „Modern Combat 5: Blackout“

Am gestrigen Abend haben wir berichtet, dass Gameloft nach langem Warten endlich den vollständigen Namen des lange ersehnten fünften Teils seiner „Modern Combat“-Shooter-Reihe verkündet hat. In der vergangenen Nacht erreichten uns nun noch ein paar weitere Infos zu Modern Combat 5: Blackout.

Nein, einen genauen Releasetermin können wir euch leider immer noch nicht nennen. Aber es scheint so, als würde sich der Release nicht mehr in allzu weiter Ferne am Horizont abzeichnen. Der Titel steht kurz vor dem Erreichen des „Goldstatus“, die Entwicklung ist also so gut wie abgeschlossen.

Gameloft will uns nun in den kommenden Wochen immer wieder mit neuen Informationsbrocken zu Modern Combat 5: Blackout füttern, bis dann irgendwann auch der Releasetermin bekanntgegeben wird. Oberste Priorität bei der Entwicklung des fünften Teils war, dass der Spieler die Singleplayer-Kampagne intensiver und abwechslungsreicher erleben kann als es in den Vorgängern der Fall war. Dafür wurde von den komplexen Missionen, wie sie in den Vorgängern der Fall waren und gut und gerne auch mal eine Viertelstunde dauern konnten, Abstand genommen und dafür das Spiel mit kürzeren, dynamischeren Missionen ausgestattet, die eine Vielfalt von Spielsituationen und Zielen bieten. Dadurch soll die Story noch spannender und actionreicher ausfallen – abwarten…

Ein großer Vorteil dieser Umstellung ist sicherlich, dass der Spieler mehr Freiheit bekommt, wann und wie er MC5 spielen will – also egal, ob eine kurze Kampagne an der Bushaltestelle oder eine ausgedehnte Spielesession am Abend auf der heimischen Couch.

Wie man unschwer im ersten Trailer des Spieles erkennen konnte, spielt Modern Combat 5: Blackout u.a. in Venedig. Dort findet auch der Beginn der Einzelspieler-Kampagne statt, in der du den Hauptcharakter Phoenix spielst. In der italienischen Kanalstadt geht es gleich richtig los, es muss eine Terroristengruppe am Transport von Massenvernichtungswaffen gehindert werden.

Später versetzt euch die Handlung dann in die japanische Metropole Tokyo, wo Phoenix inmitten völliger Anarchie kämpft, während er seine Verbündeten von einem unbequemen Geheimnis überzeugen muss. Einen kleinen Vorgeschmack auf die zweite Location liefert ein neues Teaserbild, das oben links diesen Artikel ziert.

Sobald Gameloft dann wie angekündigt die nächsten Informationen raushaut, werden wir euch natürlich umgehend wieder informieren.
Jetzt iPlayApps.de bei YouTube abonnieren:


Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Wir verwenden diese zum Ausliefern von Werbeanzeigen und zur Verbesserung unseres Services. Mehr Infos | Einverstanden