Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
QR-Code:
Ice Age: Die Siedlung im App Store
Preis & Download:
GRATIS
Ice Age: Die Siedlung iPhone iPad Download
Ice Age: Die Siedlung iOS
Ice Age: Die Siedlung [Universal]
Publisher:Gameloft
Genre:Simulation, Familie
Release:05.04.2012
News (20)
Test
Videos (1)
UniversalApp-VorstellungNeuerscheinungVeröffentlicht am 05.04.12 um 17:06h | 0 Kommentare

Freemium-Aufbausimulation „Ice Age: Die Siedlung“ vorgestellt: guter Genrevertreter, aber…

Wie wir bereits heute Morgen berichtet haben, ist am heutigen Donnerstag Gamelofts neueste Freemium-Aufbausimulation Ice Age: Die Siedlung (AppStore) im AppStore erschienen. Wir hatten angekündigt, das offizielle Spiel zum neuen „Ice Age“-Film, der im Juli in die Kinos kommt, noch einmal ausführlicher vorzustellen. Dieses Versprechen wollen wir nun halten.

Die Heimat der Tiere wurde durch ein Erdbeben zerstört. Deshalb beschließen Manni, Elli, Diego und Sid, ein neues Dorf aufzubauen und den verlorenen Tieren eine neue Heimat zu schaffen. Und genau dabei musst du ihnen zur Hand gehen.
In diesem neuen Dorf kannst du mit steigendem Level nach und nach immer neuen Tierarten Unterschlupf gewähren. Damit diese nicht zu einsam sind und den Fortbestand der Rasse sichern können, suchst du ihnen dann noch einen Partner und lässt Babys zeugen – alles natürlich gegen hartverdiente Münzen. Doch natürlich bringen die Familien auch regelmäßige Einnahmen ein. Im Endeffekt läuft es also auf folgende Schritte hinaus: Gehege bauen, Partner suchen, Babys zeugen, Geld eintreiben, füttern, wobei sich die letzten beiden Stufen am Ende stetig wiederholen. Dabei gilt, je länger die Wartezeit, desto größer die finanzielle Entschädigung.
Ist das Land zu klein geworden, kannst du es vergrößern. Dies kostet natürlich kräftig. Du musst also entweder einige Zeit virtuelle Münzen sammeln oder aber via In-App-Angebot – die bis zu abstrusen 79,99€ gehen – Haselnüsse, die Premium-Währung des Spieles, kaufen. Mit diesen kannst du auch Aktionen schneller beenden, wenn dein Geduldsfaden bei den bis zu etliche Stunden dauernden Wartezeiten reißt, oder aber weitere Tiere freischalten, die es für Münzen nicht gibt. Daneben gibt es noch Missionen, die Erfahrungssterne (für den Levelanstieg zuständig) und Münzen bringen. Diese erfüllen sich aber im normalen Spielablauf eigentlich schon fast von alleine, so dass hier aus unserer Sicht kein weiterer Anreiz entsteht.

Etwas Abwechslung bringen kleine Minispiele, in denen du mit dem kleinen Tollpatsch Scrat Boni freispielen kannst. So kannst du z.B. in „Fruit Ninja“-Manier Piranhas jagen. Da aber auch hier der Zugang begrenzt ist, bringt es nur kurzweilige Abwechslung vom sonstigen „Trott“ des Geld Einsammelns und Tiere Fütterns.

Wer das Genre der Freemium-Aufbausimulationen mag und nichts gegen häppchenweises Spielen mit vielen Wartezeiten hat oder sich mit dem Kauf von virtueller Währung via IAP anfreunden kann, der wird mit Ice Age: Die Siedlung (AppStore) einen gelungenen Ableger des Genres vorfinden. Denn wenn man mal die Kritikpunkte an diesem Genre außen vor lässt, ist Gameloft hier ein gut umgesetztes Spiel mit toller Grafik und putzigen Filmhelden gelungen. Wer jedoch schon bei dem Wort Freemium Juckreiz und einen purpurroten Kopf bekommt, der sollte einen großen Bogen um die Universal-App machen…-v7111–gk8711-

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Wir verwenden diese zum Ausliefern von Werbeanzeigen und zur Verbesserung unseres Services. Mehr Infos | Einverstanden