Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
QR-Code:
Flight Unlimited Las Vegas im App Store
Preis & Download:
2,69€
Flight Unlimited Las Vegas iPhone iPad Download
Flight Unlimited Las Vegas iOS
Flight Unlimited Las Vegas [Universal]
Publisher:Flight Systems LLC
Genre:Rennsport, Simulation
Release:17.12.2012
News (3)
Test
Videos
UniversalUpdateVeröffentlicht am 07.08.13 um 20:41h | 0 Kommentare

Flugsimulation „Flight Unlimited Las Vegas“ mit umfangreichem Update & vorgestellt

Das Genre der Flugsimulationen ist schon sehr speziell und gehört dementsprechend auch zu den ziemlich dünn besiedelten Gebieten im AppStore. Zu nennen wären hier gelungene Titel wie aerofly FS (AppStore) von deutschen Entwickler Ipacs oder auch Infinite Flight (AppStore) von Flying Development Studio. Durch ein vor wenigen Stunden erfolgtes Update sind wir aber noch über einen weiteren Genrevertreter, der auf den ersten Blick einen guten EIndruck hinterlässt und den wir euch noch nicht vorgestellt haben, gestoßen: Flight Unlimited Las Vegas (AppStore) von Flight Systems. Die Universal-App kostet als 158 Megabyte großer Download aktuell mit 1,79€ verhältnismäßig wenig, zum Release im vergangenen Dezember lag der Preis noch bei 4,49€. Ob sich der Download lohnt, haben wir uns etwas genauer angeschaut. Dabei wollen wir natürlich auch auf die Neuerungen durch das besagte Update eingehen.

Wie der Name schon verrät, kannst du in Flight Unlimited Las Vegas (AppStore) über das legendäre Las Vegas fliegen. Dabei präsentiert sich die Stadt natürlich zum Großteil im primär plattem 2D-Look, wie man es von den anderen Genrevertretern gewohnt ist. Allerdings – das müssen wir dem Spiel zugutehalten – ist der Kern der Stadt rundd um den Strip mit seinen weltbekannten Hotelbauten dreidimensional dargestellt und dabei wirklich gut gelungen. Sogar die berühmten Wasserspiele und Fontänen gibt es und auf den Straßen fahren Autos – einmalig für eine Flugsimulation im AppStore.

Auch bei den Flugzeugen konnte uns das Spiel durchaus überzeugen. Sechs Flugzeuge sind mit an Bord, darunter eine Cessna, ein Learjet, eine Douglas DC3, und ein Kunstflieger. Wer es etwas militärischer mag, kann seit dem neuen Update drei verschiedene Kampfjets (A10, P40, F18) per IAP für einmalig 0,89€ freischalten. Ebenfalls neu ist seit dem Update der Missionsmodus, der zu dem bereits vorhanden gewesenen „Freien Flug“ für mehr Abweschlsung und Herausforderung sorgt. Hier musst du für einen Gangster-Boss aus Las Vegas verschiedene Missionen meistern, z.B. ein paar Hähnchennuggets beim nächsten Fast-Food-Restaurant besorgen – natürlich stilecht mit einer Cessna. Zudem bringt das Update auch noch einige weitere Verbesserungen, z.B. bei der Grafik und der Steuerung, mit sich.

Steuerung ist auch ein gutes Stichwort, denn hierauf wollen wir natürlich auch noch etwas genauer eingehen. Diese erfolgt eigentlich sehr standardmäßig primär über den Neigungssensor deines iOS-Gerätes. Zudem gibt es noch drei Schieberegler auf dem Display für das Ruder, den Schub und die Klappen. Das Zusammenspiel klappt nach einer kurzen Eingewöhnungsphase gut. Wer schon einmal eine Flugsimulation gespielt hat oder Ahnung vom Fliegen hat, ist hier sicherlich klar im Vorteil. Ansonsten enden die ersten Landeversuche wahrscheinlich eher in einem Feuerball, aber das ist auch kein Weltuntergang…

Sicherlich mag es für viele relativ eintönig wirken, immer nur rund um Las Vegas zu fliegen, zumal die riesige Wüste drumherum nicht gerade für große Abwechslung steht. Durch die neuen Missionen sorgt das Spiel aber für zusätzliche Motivation, da diese (gerade für Anfänger) nicht immer im ersten Anlauf gemeistert werden können. Wer gerne einmal über den Strip in Las Vegas fliegen möchte, der kann bedenkenlos zugreifen.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Wir verwenden diese zum Ausliefern von Werbeanzeigen und zur Verbesserung unseres Services. Mehr Infos | Einverstanden