Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
QR-Code:
Feuerwerk Apprentice im App Store
Preis & Download:
0,99€
Feuerwerk Apprentice iPhone iPad Download
Feuerwerk Apprentice iOS
Feuerwerk Apprentice [Universal]
Publisher:Lukasz Przekwas
Genre:Abenteuer, Puzzle
Release:27.03.2014
News (2)
Test
Videos (1)
UniversalApp-VorstellungNeuerscheinungVeröffentlicht am 02.04.14 um 10:41h | 0 Kommentare

Firework Apprentice: brennt dieses Puzzle-Adventure ein Feuerwerk ab?

Als eine der letzten noch ausstehenden Neuerscheinungen des vergangenen Spiele-Donnerstages wollen wir, bevor es morgen wieder hoch hergeht, euch Firework Apprentice (AppStore) von Lukasz Przekwas vorstellen. Wie wir bereits erwähnt hatten, könnt ihr die 163 Megabyte große Universal-App im Tausch gegen 2,69€ aus dem AppStore laden. Leider ist das Adventure-Puzzlespiel nur in englischer Sprache verfügbar, ihr solltet diese also einigermaßen beherrschen.

In zwölf umfangreichen Leveln auf vielen kleinen, schwebenden Inseln steuerst du den asiatischen Feuerwerks-Künstler Fuego, der zu seiner Freude von seinem König eine Einladung zu eine große Feuerwerks-Show erhalten hat. Dorthin gilt es sich nun zu reisen und dabei auf deinem Weg so manche Unwägbarkeit zu überwinden.

Bevor es aber wirklich losgeht mit dem Spiel, warten erst einmal ein paar einführende Aufgaben. Hier gilt es unter anderem eine erste Rakete abzuschießen sowie ein paar Raketen einzusammeln und in einem Wagen zu verstauen. Bist du mit der Steuerung vertraut, auf die wir weiter unten noch einmal eingehen werden, geht die Reise und damit das Abenteuer auch schon los.

Unterwegs triffst du auf verschiedene Charaktere, die dir auf deiner Reise behilflich sind. Zudem müssen immer wieder Raketen geschickt eingesetzt werden, um Hindernisse aus dem Weg zu sprengen oder Rätsel zu lösen. Hier ist die richtige Dosierung unabdingbar, die über einen Schieberegler eingestellt werden kann. Zudem solltest du sehr sparsam mit dem Einsatz der Raketen umgehen, denn allzu viele stehen dir hiervon nicht zur Verfügung.

Wie angekündigt wollen wir natürlich auch ein paar Worte zur Steuerung verlieren. Diese erfolgt zum Bewegen komplett ohne virtuelle Buttons und D-Pad, was wir prinzipiell gut finden. Durch Taps auf die Umgebung kannst du dich in dieser frei bewegen, Horizontale und vertikale Wischer über den Bildschirm bewegen die Kamera. Das klappt im Großen und Ganzen nach einer gewissen Eingewöhnungsphase ok, konnte uns aber letztendlich nicht wirklich begeistern.

Um die Frage aus unserer Überschrift noch einmal aufzunehmen, bleibt insgesamt ein durchwachsenes bis leicht positives Fazit. Die Ansätze von Firework Apprentice (AppStore) sind durchaus gut, die Grafik liebevoll umgesetzt. Nur die etwas hakelige Steuerung wollte uns nicht so richtig begeistern…

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Wir verwenden diese zum Ausliefern von Werbeanzeigen und zur Verbesserung unseres Services. Mehr Infos | Einverstanden