Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
UniversalTechnik, Gadgets & GerüchteVeröffentlicht am 16.08.11 um 16:01h | 0 Kommentare

Electronic Arts weiter im Einkaufsrausch: Bight Games ist der Nächste

Nachdem in den letzten Monaten bereits Chillingo, Firemint und PopCap übernommen wurden, ist der Hunger von Electronic Arts in Sachen Mobile-Entwickler noch immer nicht gesättigt.

Als nächstes hat EA mit Bight Games wieder einen Entwickler im Auge, der schon bald zum Konzern gehören wird. Damit will EA seine Position im Zukunftsmarkt der mobilen Spiele weiter stärken. Bisher ist Bight Games vor allem mit dem Spiel Trade Nations (AppStore) im AppStore aufgefallen. Außerdem haben sie auch an der Entwicklung des von EA veröffentlichten Spiel NBA JAM by EA SPORTS™ (AppStore) mitgewirkt, die beiden kennen sich also bereits. Über den Kaufpreis ist bisher nichts bekannt.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Wir verwenden diese zum Ausliefern von Werbeanzeigen und zur Verbesserung unseres Services. Mehr Infos | Einverstanden