Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
QR-Code:
Don
Preis & Download:
GRATIS
Don't Shoot Yourself! iPhone iPad Download
Don't Shoot Yourself! iOS
Don't Shoot Yourself! [Universal]
Publisher:Ayopa Games LLC
Genre:Strategie, Puzzle
Release:13.11.2013
News (4)
Test
Videos (1)
UniversalApp-VorstellungNeuerscheinungVeröffentlicht am 13.11.13 um 08:01h | 0 Kommentare

Don’t Shoot Yourself!: du bist dein einziger Gegner

Spieleschmiede Ayopa Games aus San Francisco, in der Vergangenheit bereits mit dem einen oder anderen gelungenen iOS-Spiel positiv aufgefallen, hat am heutigen Mittwoch seinen neuen Titel Don’t Shoot Yourself! (AppStore) im AppStore veröffentlicht. Die 34 Megabyte große Universal-App kann für 0,89€ – der Preis ist anlässlich des Releases um 66% reduziert, wird also bald auf 2,69€ steigen – aus dem AppStore geladen werden und ist eine Mischung aus Arcade-Shooter und Geschicklichkeitsspiel.

Denn in Don’t Shoot Yourself! (AppStore) geht es nicht darum, Feinde abzuschießen, sondern schlicht und ergreifend darum, sich nicht selbst zu töten. Dafür manövrierst du einen kleinen Pfeil durch verschiedene, geometrische Formen, indem du ihn auf der rechten Bildschirmseite durch kleine Wischbewegungen steuerst.

Solange du in Bewegung bist, feuerst du hinten Geschosse im Maschinengewehrtakt heraus, die dann von den Wänden der Umgebung abprallen und so kreuz und quer durch die kleinen, geschlossenen Welten fliegen. Das ergibt nach kürzester Zeit den reinsten Kugelhagel, durch den man mit Geschick und ausgeklügelte Flugmuster und -Manöver manövrieren muss. Denn wirst du auch nur von einem Geschoss getroffen, ist das Level beendet. Zum Glück lösen sich die Kugeln nach einer gewissen Zeit auch auf, was die Sache aber nicht viel einfacher macht.

Ziel ist es durchzuhalten, bis alle 100 Geschosse verfeuert sind. Oder – wenn du das bei dem durchaus knackigen Schwierigkeitsgrad nicht schaffst, zumindest so lange zu überleben, bis mindestens ein Stern erreicht ist. Diesen gibt es ab knapp der Hälfte der abgefeuerten Munition und schaltet so den nächsten der insgesamt 50 Level frei. Das kannst du dir aber auch nicht zu oft erlauben, denn eine bestimmte Anzahl an Sternen ist Mindestvoraussetzung, um den nächsten Levelpack freizuschalten.

Willst du es perfekt machen und alle drei Sterne je Level erreichen, dann wirst du sicherlich viele Level mehrmals spielen müssen. Vor allem, da im Laufe des Spieles die eine oder andere Gemeinheit auf dich wartet. So gibt es in manchen Level z.B. Flächen, die die Geschosse bei Berührung verwandeln und dich dann verfolgen.

Simpel gemacht, aber schwierig zu meistern – so lieben wir Casual-Games. In diese Kategorie passt Don’t Shoot Yourself! (AppStore) perfekt rein. Der Schwierigkeitsgrad ist durchaus knacikg, so dass der Erfolg auch des Öfteren etwas mal vom Glück abhängt. Wer eine geringe Frustrationsgrenze hat, der sollte also einen hohen Bogen um dieses Spiel machen.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Wir verwenden diese zum Ausliefern von Werbeanzeigen und zur Verbesserung unseres Services. Mehr Infos | Einverstanden