Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
QR-Code:
Defense Technica im App Store
Preis & Download:
2,69€
Defense Technica iPhone iPad Download
Defense Technica iOS
Defense Technica [Universal]
Publisher:Com2uS USA, Inc.
Genre:Strategie, Spielhalle
Release:05.06.2013
News (3)
Test
Videos (1)
UniversalApp-VorstellungNeuerscheinungVeröffentlicht am 07.06.13 um 10:08h | 0 Kommentare

Defense Technica: das möchtegern bessere Tower-Defense-Spiel

Im beliebten und ziemlich überlaufenen Genre der Tower-Defense-Spiele ist gestern mit Defense Technica (AppStore) ein weiterer Titel im AppStore erschienen. Die rund 160 Megabyte große Universal-App kann für nur 0,89€ erworben werden. In der Beschreibung im AppStore verspricht Publisher Com2uS „eine neue Art von Defense-Game“. Ob das etwas dick aufgetragen ist oder der Wahrheit entspricht, haben wir uns einmal etwas genauer angeschaut.

Defense Technica (AppStore) spielt in der Zukunft in den Weiten des Weltalls. Auf Raumstationen gilt es die Angriffe von Aliens auf den eigenen Energiekern zu verhindern. Dafür heißt es in typischer Genremanier verschiedene Verteidigungseinheiten strategisch geschickt in den insgesamt 20 Welten zu platzieren, um den Feinden keine Chance zu lassen. Jedes Level kann dabei in drei verschiedenen Modi gespielt werden. Zwei von ihnen unterscheiden sich in ihrem Schwierigkeitsgrad, also der Anzahl der Feinde, zudem gibt es noch einen Endlos-Modus, bei dem du so lange wie möglich überleben musst, bis dein Energiekern von den Angreifern zerstört wurde.

Das Errichten und Upgraden deiner Einheiten, das über einfache Tapgesten und ein übersichtliches Menü passiert, kostet Energie. Am Anfang bekommst du eine kleine Menge geschenkt. Danach bringt jeder eliminierte Feind eine kleine Portion Energie auf dein Konto. Zudem lassen die Angriffswellen nach ihrer Beseitigung Energiepakete fallen, die du per Tap aufsammeln musst.

Ein sogenanntes Silberaugensystem versucht, weiteren strategischen Tiefgang ins Spiel zu integrieren. Diese zeigt dir Empfehlungen für Veränderungen der Bewegungsrouten der Feinde an, die du durch Blockadetürme beeinflussen kannst. Allerdings kostet der Einsatz dieses Sytems Kristalle. Diese verdienst du im Spiel durch das erfolgreiche Abschliessen von Missionen, kannst sie aber natürlich, wie sollte es anders sein, auch im In-Game-Shop via IAP einkaufen.

Ein weiterer Verwendungszweck für die Kristalle eröffnet sich beim Blick in den Shop. Dort gibt es Karten in drei unterschiedlichen Preiskategorien zu erwerben, die dir per Zufallsprinzip spezielle Fähigkeiten und Verbesserungen im Kampf einbringen. Aus deinen bestehenden Karten kannst du dann ein Set zusammenstellen.

Aufgrund des wirklich ziemlich rasant ansteigenden Schwierigkeitsgrades ist man schnell an einer Stelle, wo die Kristalle nicht mehr ausreichen, aber eigentlich benötigt würden – die IAP-Falle. Ansonsten ist Defense Technica (AppStore) ein gutes, aber nicht herausragendes oder mit großartig neuen Features glänzendes Tower-Defense-Spiel mit zahlreichen Features, einer schönen Grafik und zahlreichen Türmen, die alle ihre eigenen Vor- und Nachteile in den Kampf einbringen und von Wettereffekten beeinflusst werden.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Wir verwenden diese zum Ausliefern von Werbeanzeigen und zur Verbesserung unseres Services. Mehr Infos | Einverstanden