Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
QR-Code:
Dead Ahead™ im App Store
Preis & Download:
GRATIS
Dead Ahead™ iPhone iPad Download
Dead Ahead™ iOS
Dead Ahead™ [Universal]
Publisher:Chillingo Ltd
Genre:Spielhalle, Rennsport
Release:23.05.2013
News (3)
Test
Videos (1)
UniversalApp-VorstellungNeuerscheinungVeröffentlicht am 23.05.13 um 17:51h | 0 Kommentare

„Dead Ahead“ von Chillingo: den Tod voraus… und im Rückspiegel

Chillingo hat an diesem Spieledonnerstag gleich zwei neue Spiele im AppStore veröffentlicht. Einer davon ist der Endless-Racer Dead Ahead™ (AppStore). Entwickelt wurde der Titel übrigens von Mobirate, den Machern des aus unserer Sicht genialen Parking Mania (AppStore). Die Universal-App kann kostenlos aus dem AppStore geladen werden und funktioniert nach dem Free2Play-Prinzip. Soll heißen: das Spielen ist kostenlos. Wer aber eine der besseren Waffen, PowerUps oder Fahrzeuge haben möchte, muss lange sparen oder via IAP nachhelfen.

Die Welt steht am Abgrund, die Zombies regieren. Im Spiel steuerst du einen einsamen Pizzaboten auf seinem Moped, der vor der grünen Übermacht an Untoten flieht. Dabei lauern diese nicht nur vor dir auf der Straße – daher auch der Name des Spieles – sondern sitzen dir auch im Nacken. Bist du zu langsam – soll heißen, dass du an zu vielen Hindernissen hängen bleibst – holen sie dich ein und haben dich dann zum fressen gern…

Doch zum Glück bist du nicht ganz wehrlos. Zum einen hast du links einen Button, mit dem du ein Moped auf das Hinterrad stellen und beschleunigen kannst. Dann lassen sich Zombies und andere Hindernisse (bis auf die das Spiel beendenden Autos) einfach ohne Geschwindigkeitsverlust plätten und du kannst deinen Verfolgern entkommen. Zum anderen gibt es noch einen zweiten Button auf der linken Seite, mit dem du mit deiner mitgeführen Knarre nach hinten auf deine Verfolger ballern und diese so töten oder zumindest ein Stück zurückwerfen kannst.

Um dein Bike auf der endlos lange geradeaus verlaufenden Strecke an den zahllosen Gefahren vorbeizulenken, ist der rechte Bereich des Bildschirms gedacht. Hier lassen dich Auf- und Abwärtswischer die Spur wechseln. Das klappt prinzipiell recht ok, allerdings ist der Finger im Sichtfeld und verhindert so teilweise ein frühzeitiges Erspähen der Hindernisse.

Je nach zurückgelegter Strecke, Anzahl der getöteten Zombies und dem Erfüllen von Missionen erhältst du je Run mehr oder weniger viele Münzen aufs Konto gutgeschrieben. Diese kannst du dann in besagtem In-Game-Shop gegen bessere und schnellere Fahrzeuge sowie Upgrades, mächtigere Waffen und PowerUps investieren. Zudem gibt es weitere Umgebungen, die bei dem Erreichen bestimmter Level freigeschaltet werden können. Insgesamt ganz spaßig gemacht und den kostenlosen Download wert.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Wir verwenden diese zum Ausliefern von Werbeanzeigen und zur Verbesserung unseres Services. Mehr Infos | Einverstanden