Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
UniversalApp-VorstellungNeuerscheinungVeröffentlicht am 27.12.13 um 13:07h | 0 Kommentare

Das Beste aus 2013: Renn- und Sportspiele

Wie bereits aus der Vergangenheit gewohnt, wollen wir euch auch zum Abschluss des Jahres 2013 eine Übersicht der aus unserer Sicht interessantesten, besten und spannendsten iOS-Neuerscheinungen der vergangenen zwölf Monate präsentieren. Wir haben diese nach verschiedenen Genres sortiert und werden sie bis Silvester dann Stück für Stück abarbeiten.

Anfangen wollen wir heute mit den Genres der Renn- sowie der Sportspiele. Welche Titel uns in diesen beiden Genres besonders positiv aufgefallen sind, lest ihr in den folgenden Zeilen.

Rennspiele:
Was Fahrspaß und Action angeht, ist Gamelofts Arcade-Racer Asphalt 8: Airborne (AppStore) sicherlich der sprichwörtliche Überflieger des Jahres. Mittlerweile ist der Titel in ein reines Freemium-Spiel umgewandelt und kommt im AppStore auf stolze 4,5 Sterne. Wer adrenalingeladene Rennen mit nicht immer so ganz realitätsnahen Sprüngen und Stunts liebt, der dürfte das in unserem Testbericht als herausragend bezeichnete Renn-Spektakel lieben.-gk10715-

Auch wenn sich Firemonkeys und EA einen Teil des Lobes durch das Free-to-Play-Modell selbst abgegraben haben, ist aus technischer Sicht – das bedeutet, was Grafik, Realitätsnähe, Umfang, Steuerung und Co angeht – Real Racing 3 (AppStore) sicherlich die beste Renn-Simulation. Der kostenlose Download kommt im AppStore im Schnitt auf vier Sterne und damit auf die gleiche Wertung wie in unserem Testbericht. Vor wenigen Tagen gab es zudem erst noch ein Update mit einem echten Mehrspieler-Modus.-gk10086-

Wenn es etwas mehr „Casual“, deswegen aber nicht unbedingt einfacher sein soll, können wir Blocky Roads (AppStore) von Dogbyte Games empfehlen. Wir haben euch die 1,79€ teure Universal-App, in der du mit verschiedenen Wagen anspruchsvolle und hügelige Strecken unfallfrei und mit begrenztem Benzintank absolvieren musst, in diesem Artikel vorgestellt.-gk11002-

Und wenn es dann noch eine Nummer schwerer werden darf, dann ist das Highscore-Spiel IMPOSSIBLE ROAD (AppStore) für ebenfalls 1,79€ definitiv einen Download wert. Es ist vielleicht kein typischer Genrevertreter, sondern könnte auch bei den Plattformern einsortiert werden. Wir haben uns aber für diese Kategorie entschieden. Im Spiel rast du mit einer Kugel in rasantem Tempo eine in der Luft schwebende Strecke entlang und musst dabei so weit kommen, wie nur irgendwie möglich. Im AppStore gibt es im Schnitt vier Sterne, zudem ist der Titel Zweitplatzierter bei Apples iPad-Spielen des Jahres.-gk10326-

Sportspiele:
Wie jedes Jahr hat Electronic Arts auch 2013 eine neue Version seiner Fußball-Simulation herausgebracht. Zum ersten Mal in der langen Geschichte konnte FIFA 14 by EA SPORTS (AppStore) gratis aus dem AppStore geladen werden und mit begrenztem Umfang gespielt werden. Spezielle Modi können via IAP für 4,49€ als Premium-Version freigeschaltet werden. Zudem gibt es erstmals eine Steuerung ohne virtuelle Elemente, die uns aber nicht wirklich überzeugen konnte. Hier tendieren wir zur klassischen Variante. Ansonsten gibt es keine großen Überraschungen, sondern wieder eine solide Fußball-Simulation für unsere iOS-Geräte, wie ihr in unserem Testbericht nachlesen könnt.-gk10846-

Sicherlich nicht einfach zu erlernen, dann aber mit viel Spielspaß überzeugen konnte uns Touchgrind Skate 2 (AppStore). Die von Illusion Labs erst vor wenigen Wochen im AppStore veröffentlichte Skate-Simulation kostet als Universal-App 4,49€ und wurde von uns in diesem Test vorgestellt.-gk11073-

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Wir verwenden diese zum Ausliefern von Werbeanzeigen und zur Verbesserung unseres Services. Mehr Infos | Einverstanden