Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
QR-Code:
Cubemen2 im App Store
Preis & Download:
1,99€
Cubemen2 iPhone iPad Download
Cubemen2 iOS
Cubemen2 [Universal]
Publisher:Seon Rozenblum
Genre:Strategie, Action
Release:06.06.2013
News (2)
Test
Videos
UniversalApp-VorstellungNeuerscheinungVeröffentlicht am 10.06.13 um 14:57h | 0 Kommentare

Cubemen2: gelungener Tower-Defense-Nachfolger mit fünf Modi

Vergangenen Donnerstag ist, wie wir bereits kurz berichtet haben, das neue Tower-Defense-Spiel Cubemen2 (AppStore) von Indie-Entwickler 3 Sprockets im AppStore erschienen. Es handelt sich, wie man unschwer am Namen erkennen kann, um den Nachfolger des Spieles Cubemen (AppStore), das vor gut einem Jahr im AppStore erschienen ist. Die neue Universal-App gibt es aktuell und noch bis Donnerstag zum Einführungspreis von 1,79€. Wessen Interesse wir also mit diesem Artikel wecken können, der sollte sich mit dem Download beeilen, um das Spiel noch möglichst günstig zu ergattern.

Wie schon im Vorgänger geht es natürlich auch in Cubemen2 (AppStore) darum, mit einer Armee aus Quadratmännchen den eigene Basis vor den Angriffen des Feindes zu beschützen. Diese wird von einer feindlichen Armee angegriffen und du musst sie aufhalten. Dafür kannst du verschiedene Kämpfer auf dem Schlachtfeld platzieren, die umgehend alles ins Visier nehmen, was ihnen vor die Waffe kommt. Dabei sind die verschiedenen Einheiten unterschiedlich ausgerüstet, haben dementsprechend auch unterschiedliche Wirkungen und Einsatzgebiete, aber auch jeweils ihren Preis. Ressourcen verdienst du durch das Eliminieren von Gegnern, die du dann wiederum in den Ausbau der eigenen Truppe investireren kannst.

Für ordentlich Abwechslungs in Cubemen2 (AppStore) sorgen unter anderem fünf verschiedene Modi, unter anderem ein Cross-Plattform-Multiplayer-Modus für bis zu sechs Spieler. Zudem kannst du dir dank eingebauten Editor eigene Levels basteln sowie mit anderen Spielern austauschen.

Die Steuerung erfolgt über einfache Taps. Du suchst dir einen der Kämpfer links im Menü aus, den du dir aktuell mit deinen Ressourcen leisten kannst, und tippst dann auf den Fleck, wo er Stellung beziehen soll. Schon macht er sich von der Basis aus auf den Weg, um seine Postion einzunehmen. Um Einheiten zu verschieben, wählst du diese einfach an und tippst dann den neuen Ort an. Um sie aufzurüsten oder wieder zu verkaufen tippst du sie ebenfalls an und wählst dann den entsprechenden Punkt im aufpoppenden Menü. Um die Kamera zu verschieben und dir die bestmögliche Übersicht über die Gefechte und die immer größer und komplexer werdenden Maps zu verschaffen, muss mit zwei Fingern auf dem Display hantiert werden. Insgesamt ist die Steuerung gerade auf dem iPhone doch etwas fummelig, aber noch im Rahmen.

Wer den Vorgänger schon kennt, der wird Cubemen2 (AppStore) sicherlich auch mögen. Und wer bisher noch nicht mit dem Titel in Kontakt gekommen ist, der kann sich im unten stehenden Trailer weitere Eindrücke verschaffen. Der Titel ist gut gemacht, das Spiel umfang- und abwechslungsreich. Nur die Steuerung ist auf dem kleinen Display von iPhone und iPod touch manchmal etwas fummelig.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Wir verwenden diese zum Ausliefern von Werbeanzeigen und zur Verbesserung unseres Services. Mehr Infos | Einverstanden