Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
QR-Code:
Crazy Bikers 2 Free im App Store
Preis & Download:
GRATIS
Crazy Bikers 2 Free iPhone iPad Download
Crazy Bikers 2 Free iOS
Crazy Bikers 2 Free [Universal]
Publisher:Spawn Studios, Lda
Genre:Abenteuer, Rennsport
Release:30.08.2012
News (4)
Test
Videos (1)
UniversalApp-VorstellungNeuerscheinungVeröffentlicht am 04.09.12 um 12:37h | 0 Kommentare

Crazy Bikers 2: verrücktes Radrennen ganz ohne Doping?

Der Radsport hat auch in diesem Jahr eigentlich wieder nur durch eines Schlagzeilen in den Medien gemacht: neue Dopingfälle. Ob die Radfahrer im am vergangenen Donnerstag im AppStore erschienenen Spiel Crazy Bikers 2 (AppStore) vom Indie-Entwickler Spawn Studios auch allesamt gedopt sind, wissen wir offen gestanden nicht. Was wir aber wissen, ist die Tatsache, dass sie ziemlich verrückt sind und das gesamte Spiel insgesamt ganz spaßig geworden ist.

In Crazy Bikers 2 (AppStore) musst du mit einem Fahrrad hügelige Strecken meistern, dich dabei optimalerweise noch gegen 5 Konkurrenten durchsetzen und als erster die Ziellinie überqueren. Für jedes Rennen werden dir am Anfang noch drei Aufgaben gestellt, die du erfüllen kannst, um einen Extrabonus zu deiner Siegprämie zu verdienen. Dazu gehören dann eine gewissen Anzahl an Front- und Backflips, teilweise auch in doppelter Ausführung oder auch eine Mindestmenge an „Air Time“, also Zeit in der Luft.

Die Steuerung ist denkbar einfach. Rechts auf dem Display findest du zwei Button zum in die Pedale treten (beschleunigen) und bremsen. Links gibt es je eine Möglichkeit zum nach vorne und nach hinten lehnen, um in der Luft Drehungen durchzuführen. Für diese gibt es nicht nur eine Belohnung, sondern auch noch einen kleinen Turbo, der dich einige Meter beschleunigt. Achte aber immer darauf, wieder mit den Rädern nach unten auf dem Boden zu landen, denn sonst stürzt du und wirst zum letzten Checkpoint zurückgesetzt.

Crazy Bikers 2 (AppStore) kann als Universal-App kostenlos aus dem AppStore geladen. Vom Prinzip kann der Titel auch komplett kostenlos gespielt werden, man darf sich dann aber an den – zugegebenermaßen doch recht offensiven – Werbeeinblendungen nicht stören lassen. Diese zu entfernen, lässt sich der Entwickler mit 0,79€ bezahlen.
Die insgesamt 12 Fahrer mit ihren Fahrrädern (Clown auf einen Dreirad, Skelett, Punker, Prinzessin auf einem Einhorn und viele andere) sowie jede einzelne Strecke (insgesamt 24 Stück, aufgeteilt auf 6 verschiedene Umgebungen) müssen alle einzeln freigeschaltet werden, was aber relativ gut und problemlos mit dem im Spiel verdienten Geld funktioniert. Alternativ kann man sich naütlich auch Münzen via IAP dazukaufen, was aber nach unseren ersten Eindrücken nicht unbedingt notwendig ist. Insgesamt ein recht spaßiger Titel mit ordentlichem Umfang, aber etwas nervigen Werbeeinblendungen.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Wir verwenden diese zum Ausliefern von Werbeanzeigen und zur Verbesserung unseres Services. Mehr Infos | Einverstanden