Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
QR-Code:
Cold Space im App Store
Preis & Download:
GRATIS
Cold Space iPhone iPad Download
Cold Space iOS
Cold Space [Universal]
Publisher:Gameforge Productions GmbH
Genre:Action, Spielhalle
Release:08.07.2013
News (1)
Test
Videos
UniversalApp-VorstellungNeuerscheinungVeröffentlicht am 09.07.13 um 17:43h | 0 Kommentare

Cold Space: kostenloser & toll gemachter Space-Shooter von Gameforge

Die Mobile-Sparte der Karlsruher Online-Games-Größe Gameforge hat nach der iPad-Version des Browser-Games OGame (AppStore) seinen nächsten iOS-Titel im AppStore veröffentlicht: Cold Space (AppStore). Der Titel ist ein Space-Shooter und kann als Free2Play-Spiel kostenlos aus dem AppStore geladen werden. Auf eurem iOS-Gerät nimmt die Universal-App rund 50 Megabyte ein.

Da ja viele von euch dem Thema Free2Play eher etwas zwiegespalten gegenüberstehen, wollen wir erst einmal auf die Umsetzung dieses Geschäftsmodells in Cold Space (AppStore) eingehen. Es gibt eine virtuelle und via IAP erwerbbare Credits-Währung, mit denen du dir vor jedem Durchgang des endlosen Weltraum-Geballers unterstützende Drohnen zulegen kannst. Eine gibt es frei Haus, die anderen beiden müssen mit je 5 Credits bezahlt werden. Ihr Einsatz ist aber rein freiwillig. Das zweite Einsatzgebiet der Credits ist die Reanimation. Wenn du gescheitert bist und ein Durchgang beendet ist, hast du für wenige Sekunden die Gelegenheit, dich für 20 Credits zu reanimieren und dadurch einen guten Lauf noch besser zu machen. Auch dies ist ebenfalls rein freiwillig und von uns bei einem Highscore-Spiel wie diesem eigentlich auch nicht so gerne gesehen. Am Anfang gibt es übrigens 35 Credits geschenkt.

Ansonsten ist in Cold Space (AppStore) eigentlich alles, wie man es von einem modernen Space-Shooter erwartet. In toll dargestellter Weltraumumgebung wimmelt es nur so vor gegnerischen Raumschiffen und ihren Geschossen. Diese gilt es natürlich möglichst ohne eigenen Schaden zahlreich vom Himmel zu holen, da jeder Abschuss dir Punkte für die Rangliste bringt.

Desweiteren lassen abgeschossene Feinde auch ab und zu PowerUps fallen, die es dann natürlich einzusammeln gilt. Mit ihnen kannst du deine Bordkanonen besser machen oder auch dein angeschlagenes Schild reparieren. Einen Überblick über die Wirkungsweise der einzelnen PowerUps kannst du im Menü des Spieles einsehen.

Gut umgesetzt ist auch die Steuerung. Du legst einfach einen Finger aufs Display und kannst dann mit diesem das Raumschiff über den Bildschirm schieben. Hebst du den Finger wieder hoch, pausiert das Spiel und zeigt dir um das Raumschiff herum ein kleines Menü mit deinen verfügbaren Waffen an. So kannst du zwischen den verschiedenen Waffensystemen hin- und herswitchen, je nachdem, welche Waffe gerade am besten ausgerüstet und geeignet ist. Perfekt umgesetzt für Touchscreens.

Wer Lust auf eine (hoffentlich) endlose Reise durchs Weltall und die Jagd nach dem weltweiten Hoghscore, der sich übrigens über die einzelnen Durchgänge addiert, hat, der sollte sich den kostenlosen Space-Shooter Cold Space (AppStore) auf jeden Fall auf sein iOS-Gerät laden. Das Spiel ist einfach gut gemacht und bringt Laune, zumal die F2P-Begrenzungen sehr human umgesetzt und rein freiwillig sind.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Wir verwenden diese zum Ausliefern von Werbeanzeigen und zur Verbesserung unseres Services. Mehr Infos | Einverstanden