Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
QR-Code:
Captain Bubblenaut im App Store
Preis & Download:
1,79€
Captain Bubblenaut iPhone iPad Download
Captain Bubblenaut iOS
Captain Bubblenaut [Universal]
Publisher:Dean Tate
Genre:Action, Spielhalle
Release:18.09.2013
News (4)
Test
Videos (1)
App-VorstellungNeuerscheinungVeröffentlicht am 20.09.13 um 09:42h | 0 Kommentare

Captain Bubblenaut: Erflinge plattwalzen mit One-Touch-Steuerung

Indie-Entwickler Dean Tate hat am gestrigen Tag sein erstes iOS-Spiel in den AppStore gebracht. Es ist das Arcade-Spiel Captain Bubblenaut (AppStore). Die 1,79€ teure App ist leider nicht universal, sondern nur für iPhone und iPod touch optimiert. Eine iPad-Version gibt es nicht, dafür ist der Titel aber für iPhone 5 und iOS 7 optimiert.

Im Spiel steuerst du Captain Bubblenaut, dessen einziges Ziel im Leben es ist, seinen Vater Admiral Pop stolz zu machen. Deshalb machst du dich auf zum Planeten Erf, um die Erflinge auszulöschen.

Dies geschieht, indem du sie mit deinem kleinen, runden UFO über den Haufen rollst. Dabei reist du im stetigen Wechsel zu verschiedenen Orten des Planeten (z.B. San Francisco, Ägypten, Sidney etc.) und musst dort dort über die hügelige Landschaft fliegen und rollen. Insgesamt stehen dir in Endlos-Gameplay drei Leben zur Verfügung, von denen du eines verlierst, wenn du einen Erfenbürge, von denen es viele verschiedene gibt, mit Hut an diesem triffst.

Das Besondere an dem Spiel ist definitiv die Steuerung. Denn du kontrollierst nicht Captain Bubblenaut direkt, sondern die Landschaft. Der Außerirdische fällt zu Beginn immer von oben in die Spielewelt herab und du musst durch das Verschieben der Landschaft dafür sorgen, dass er möglichst auf einen der abschüssigen Hänge trifft. Denn dann fängt er an zu rollen und generiert so mit jedem geplätteten Erfling Punkte für dein Highscore-Konto. Gelingt es dir nicht, den Fall abzufangen, springt er relativ unkontrolliert durch die Gegend, was schnell zum Verlust eines Lebens führen kann. Verlässt er links oder rechts den Bildschirm, fliegt er zur anderen Seite wieder herein, was am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig ist.

Dies gilt auch für die gesamte One-Touch-Steuerung, mit der man sich erst einmal vertraut machen muss. Wir würden Captain Bubblenaut (AppStore) jetzt nicht unbedingt als den nächsten iOS-Überflieger bezeichnen, das Spiel überzeugt aber mit viel Liebe zum Detail. Dies gilt auch (und vor allem) für die schicke Retro-Grafik und den passenden Sound.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Wir verwenden diese zum Ausliefern von Werbeanzeigen und zur Verbesserung unseres Services. Mehr Infos | Einverstanden