Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
QR-Code:
Bladeslinger Ep.1 im App Store
Preis & Download:
5,99€
Bladeslinger Ep.1 iPhone iPad Download
Bladeslinger Ep.1 iOS
Bladeslinger Ep.1 [Universal]
Publisher:Kerosene LLC
Genre:Action, Abenteuer
Release:21.11.2012
News (19)
Test
Videos (2)
UniversalApp-VorstellungNeuerscheinungVeröffentlicht am 23.11.12 um 07:34h | 0 Kommentare

„Bladeslinger Ep.1“ vorgestellt: ansprechendes Wild-West-Abenteuer mit toller Grafik

Nach langem Warten – unsere erste Ankündigung des Spieles ist mehr als ein Jahr her – ist am Mittwoch dieser Woche das Western-Adventure Bladeslinger Ep.1 (AppStore) im AppStore erschienen. Wir hatten nun Gelegenheit, uns ein genaueres Bild des lange ersehnten Titels zu machen und wollen unsere Eindrücke und Meinungen natürlich nicht für uns behalten, sondern mit euch teilen. Bevor wir jedoch dazu kommen, noch schnell die wichtigen Randdaten an die Hand: der Download der 280 Megabyte großen und rein englischsprachigen Universal-App kostet 2,69€.

Du spielst William Glaston, der vom Krieg zurück in sein einst friedliches Western-Städtchen Hammer’s Peak kommt. Dieses wird nun allerdings von sonderbaren Wesen beherrscht, die es nun zu bekämpfen gilt. Der Titel bietet vier Schwierigkeitsgrade und ist in mehrere Kapitel unterteilt, nach deren Abschluß du jeweils für deine Leistung mit Noten, Gold und anderen hiflreichen Gegenständen belohnt wirst. Das verdiente Gold kannst du im Shop gegen allerhand nützliche Dinge wie Gesundheitstränke und andere Ausrüstungsgegenstände, Kampf-Combos oder Spezialfähigkeiten in Form von Spielkarten, die du im Kampf gegen die zahlreichen übernatürlichen Kreaturen, die sich dir ständig in den Weg stellen, einsetzen kannst, einlösen kannst. Hier kommen schnell zahlreiche IAP-Angebote ins Spiel, denn entweder du kaufst dir diese jeweils teuer mit Gold für den einmaligen Gebrauch, oder aber du setzt auf die zweite virtuelle Währung in Form von magischen Steinen, die es für bis zu 90€ gekauft werden können…

Entwickelt wurde Bladeslinger Ep.1 (AppStore) mit dem Unity Engine, der neben dem Unreal Engine von Epic Games wohl zu den besten Engines für mobile Spiele gehört, die es im Moment auf dem Markt gibt. Dementsprechend gut sieht der Titel auch aus, kann auf einem iPhone 5 mit fast immer flüssiger Grafik und wunderschönen Details glänzen. Hier bewegen wir uns auf jeden Fall auf höchstem Niveau und finden uns weit vorne in der Rangliste der schönsten iOS-Spiele wieder. Was uns besonders ins Auge gestochen ist, ist das Gesicht des mutigen Helden William Glaston, den du durchs Spiel begleitest. Wir können uns nicht erinnern, in der jüngeren Vergangenheit eine so naturgetreue Nachbildung eines menschlichen Gesichtes auf unseren iOS-Geräten gesehen zu haben.

Bei der Steuerung hat der Entwickler versucht, das ganze Spiel mit einer Hand bedienbar zu machen. Das ist am Anfang etwas ungewohnt, da wir es ja doch irgendwie gewohnt sind, mit beiden Händen auf dem Display zu agieren. Nach den ersten Gehversuchen, die vermutlich in der einen oder anderen „Ehrenrunde“ enden werden, und den Erklärungen der einzelnen Methoden und Aktivitäten, mit der du Gegner attackieren und dich durch die Welt bewegen kannst, klappt das dann halbwegs gut. Um Gegner anzugreifen, kannst du sie entweder antippen – dann schießt du mit deiner Schusswaffe auf sie – oder du bekämpfst sie mit deinem Schwert mit typischen Wischbewegungen im Stile von Infinity Blade (AppStore) und Co im Nahkampf. Nach einer gewissen Eingewöhnungsphase klappt das eigentlich im Großen und Ganzen gant gut, ist aber eine ziemliche Konzentrationsfrage und wirkt schnell etwas überfordernd. Dafür gibt es dann einfach zu viele verschiedene Handlungsalternativen, die auch noch davon abhängen, ob du mit einem oder zwei Fingern über das Display wischst oder tappst, was vor allem im Kampf schnell zu dem einen oder anderen Gegentreffer und damti verbundenem Verlust von Gesundheut führt.

Optisch hervorragend, Steuerung etwas ungewöhnlich und gewöhnungsbedürftig, aber ok. Dazu actionreiche Kämpfe, die uns aber nicht ganz so überzeugen konnten wie im Original Infinity Blade (AppStore) – so lautet unser Fazit zu Bladeslinger Ep.1 (AppStore). Wer Spaß an Actionspiele hat, die vor allem mit ihrer grafischen Pracht auffallen, denen können wir den 2,69€ teuren Download empfehlen, auch wenn der Titel an der einen oder anderen Stelle noch etwas Verbesserungspotential hat und die IAPs vielleicht etwas übertrieben werden…

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Wir verwenden diese zum Ausliefern von Werbeanzeigen und zur Verbesserung unseres Services. Mehr Infos | Einverstanden