Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
QR-Code:
Bau-Simulator 2014 im App Store
Preis & Download:
0,99€
Bau-Simulator 2014 iPhone iPad Download
Bau-Simulator 2014 iOS
Bau-Simulator 2014 [Universal]
Publisher:astragon Entertainment GmbH
Genre:Simulation, Action
Release:17.10.2013
UniversalApp-VorstellungNeuerscheinungVeröffentlicht am 18.10.13 um 09:26h | 0 Kommentare

„Bau-Simulator 2014“ neu im AppStore: ein Männertraum wird wahr

Von Platz 2 der meistgekauften iPhone-Spiele der Verkaufscharts und Platz 1 bei den iPad-Spielen grüßt aktuell eine Neuerscheinung vom gestrigen Tag, die bei uns noch keine Erwähnung gefunden hat: der Bau-Simulator 2014 (AppStore) von astragon Software. Der Download der 104 Megabyte großen Universal-App muss mit 2,69€ bezahlt werden und macht den Traum vieler Männer wahr: einmal einen Bagger fahren.

Wir hatten aktuell noch keine Gelegenheit, uns den Titel ganz ausführlich anzuschauen, haben das Spiel aber bereits auf der vergangenen gamescom in Köln genauer unter die Lupe genommen. Wie der Name schon verrät, handelt es sich um eine Bau-Simulation, bei der du als Unternehmer für den Bau diverser Gebäude verantwortlich bist. Die Aufträge reichen vom einfachen Einfamilienhaus bis hin zu Großprojekten wie einem Windrad, einem Schwimmbad, einer Schule und einem Rathaus.

In einer riesigen und frei befahrbaren Spielewelt musst du 14 verschiedene Baumaschinen von namenhaften Herstellern, die detailgetreu nachgebaut wurden, zu den Baustellen bringen und dort entsprechend ihres Aufgabengebietes baggern, Beton liefern, Bauteile per Kran aufstellen etc. Das bedarf alles viel Geschick und einen geübten Umgang mit der Steuerung, die sowohl eine Einsteiger- als auch eine Profiversion bietet. Wir hatten damals auf der gamescom zuerst unsere liebe Mühe, nach kurzer Eingewöhungsphase klappte es dann aber gut.

Fans von Simulationen, die einfach gerne Bagger und andere große Maschinen steuern, ist der Download von Bau-Simulator 2014 (AppStore) definitiv Pflicht. Der Titel bietet einen sehr hohen Detail- und Realitätsgrad mit zahllosen Möglichkeiten. Das sorgt für einen etwas zähen Einstieg, was aber nach kurzer Zeit vorbei ist. Dann gilt es langen Atem beweisen und ein Projekt nachdem anderen hochzuziehen.

Wir werden uns nun wieder hinter den Bagger setzen und weiter Erfahrungen mit dem Spiel sammeln, die es dann noch einmal in Kürze in einem detaillierteren Artikel nachzulesen gibt. Wer bis dahin nicht warten möchte, der kann aber auch jetzt schon bedenkenlos zugreifen, was nicht zuletzt auch die 4,5 Sterne zeigen, die der Titel nach den ersten gut 50 Bewertungen erreichen konnte.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Wir verwenden diese zum Ausliefern von Werbeanzeigen und zur Verbesserung unseres Services. Mehr Infos | Einverstanden