Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
QR-Code:
Bardi - Happy new year im App Store
Preis & Download:
GRATIS
Bardi - Happy new year iPhone iPad Download
Bardi - Happy new year iOS
Bardi - Happy new year [Universal]
Publisher:King Bird Games OOO
Genre:Action, Spielhalle
Release:05.12.2013
News (4)
Test
Videos
UniversalPreisreduzierungVeröffentlicht am 17.12.13 um 09:36h | 0 Kommentare

„Bardi“ kurz nach Release schon kostenlos: einsamer Wikinger im Kampf gegen die Römer

Das passt ja mal wieder wie die sprichwörtliche Faust aufs Auge. Wir hatten uns diese Woche eh vorgenommen, euch das Anfang des Monats erschienene Bardi (AppStore) von Entwickler King Bird vorzustellen. Und heute Morgen sehen wir, dass die bisher 0,89€ teure Universal-App bereits zum ersten Mal kostenlos angeboten wird. Die Gelegenheit nutzen wir natürlich beim Schopf. Also auf ihn mit Gebrüll…!!!

In Bardi (AppStore) steuerst du einen mutigen Wikinger, der alleine und friedlich in seinem Haus irgendwo im Wald lebt. Doch eines Tages erscheinen römische Soldaten und wollen seine Bleibe stürmen. Das kann er natürlich nicht tatenlos über sich ergehen lassen und greift zur Axt, um die Eindringlinge „Willkommen“ zu heißen.

In 40 Level musst du vor deinen Haus stehend die Äxte durch die Luft fliegen lassen und die Angreifer so möglichst frühzeitig erledigen. Denn haben sie erst einmal deine Hütte erreicht, richten sie kontinuierlich Schaden an. Ist dein Haus zerstört, ist das Level gescheitert und muss neu begonnen werden.

Nicht abwerfen solltest du hingegen die Schafe, die ebenfalls auf dein Anwesen zulaufen und versuchen, sich in deinen vier Wänden in Sicherheit zu bringen. Denn sie machen am Ende die Levelbewertung aus und verschaffen dir so maximal drei Sterne. Diese dienen quasi auch als virtuelle Währung, denn mit ihnen kannst du dein Haus befestigen sowie die Fertigkeiten von Bardi verbessern. Dann wirft er mit stärkeren Äxten oder hat mehr Ausdauer. Denn diese kann schnell zum Problem werden, wenn du zu viele Äxte daneben wirfst.

Womit wir bei einem der unserer Meinung nach nicht so gut gefallenden Punkte wären: die Steuerung. Diese erfolgt über Wischgesten, indem du von Bardi eine Linie bis auf das Grün vor seinem Haus ziehst, auf dem die Römer einmarschieren. Leider wirft er dann aber nicht die Axt bis zu dem Punkt, wo du deinen Finger wieder vom Disipay abhebst, was die Sache etwas gewöhnungsbedürftig macht. Hier heißt es, erst einmal ein Gefühl für die Flugbahn der Äxte zu bekommen.

Was uns leider auch nicht so gut gefallen hat, ist die schlechte Übersetzung. Wir freuen uns immer, wenn sich Entwickler die Mühe machen, ein Spiel in deutscher Sprache zur Verfügung zu stellen – dann aber bitte auch professionell übersetzt. Leider gibt es auch keine Option im Menü, die Sprache auf Englisch zu stellen, so dass man mit dem Sprachwirrwarr leben muss.

Diese beiden Punkte schmälern aus unserer Sicht den Spielspaß von Bardi (AppStore) doch etwas, zerstören ihn aber nicht vollends. Wir können den kostenlosen Download also durchaus empfehlen, damit ihr euch selbst ein Bild davon machen könnt, ob ihr den mutigen Wikinger in euer Herz schließen könnt oder nicht.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Wir verwenden diese zum Ausliefern von Werbeanzeigen und zur Verbesserung unseres Services. Mehr Infos | Einverstanden