Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
QR-Code:
Babel Rising: Cataclysm im App Store
Preis & Download:
GRATIS
Babel Rising: Cataclysm iPhone iPad Download
Babel Rising: Cataclysm iOS
Babel Rising: Cataclysm [Universal]
Publisher:BULKYPIX
Genre:Action, Spielhalle
Release:06.09.2012
News (9)
Test
Videos (1)
UniversalApp-VorstellungNeuerscheinungVeröffentlicht am 07.09.12 um 19:38h | 0 Kommentare

„Babel Rising: Cataclysm“ von Bulkypix: mit Gottes Finger Menschen plattmachen

Und noch eine Neuerscheinung vom gestrigen Tag wollen wir euch noch einmal im Detail und ausführlich vostellen, nämlich Babel Rising: Cataclysm (AppStore) von Bulkypix. Wir hatten in den letzten Wochen bereits häufiger über das Spiel und den anstehenden Release berichtet, seit gestern kann der Nachfolger von Babel Rising (AppStore) aus dem Jahr 2009 nun aus dem AppStore geladen werden. Und das kostenlos, denn Bulkypix hat das Spielprinzip auf Free-to-Play umgestellt. Eine Diskussion darüber wollen wir an dieser Stelle jetzt aber nicht losbrechen, denn dass dies sowohl Vor- wie auch Nachteile hat, dürfte hinlänglich bekannt sein…

Wie auch im drei Jahre alten Original spielst du wieder Gott und musst die Menschen daran hindern, einen Turm bis in den Himmel zu bauen. dafür stehen dir verschiedene Waffen zur Verfügung. So kannst du zum Beispiel mit einer Wischbewegung von oben nach unten einen Blitz zur Erde schicken, der einige Arbeiter, die allesamt Baumaterial für den Bau des Turmes heranschleppen, brät. Oder zum Beispiel mit einer Wischbewegung seitwärts eine kräftige Windböe erzeugen und so einige Arbeiter wegfegen. Je mächtiger die Waffen sind, desto länger brauchen sie aber auch, um nach ihrem Einsatz wieder aufzuladen. In der Zwischenzeit hilft Gottes Finger, mit dem du einfach durch einen gezielten Tap einzelne Arbeiter platt machen kannst.

Insgesamt gibt es 12 unterschiedliche Fähigkeiten, um den Menschen zu zeigen, mit wem sie es zu tun haben, die nacheinander freigeschaltet und auch aufgerüstet werden können. Hierfür brauchst du – und da kommt das Free-to-Play-Konzept ins Spiel – Spielgeld. Dieses kannst du entweder durch das erfolgreiche Erfüllen der Missionen sowie kleiner Nebenziele verdienen oder aber, ihr könnt es euch sicherlich schon denken, via In-App-Kauf und ein paar realen Euros einkaufen.

Gegenüber dem Vorgänger bietet Babel Rising: Cataclysm (AppStore) schon die eine oder andere kleine Neuerung, im Großen und Ganzen ist das Gameplay aber beim alten geblieben. Was aber auch nicht negativ ist, da uns schon das Original recht gut gefallen hat. Über den Free-to-Play-Ansatz kann man wie gesagt streiten, mit etwas Geduld sollten aber alle Waffen auch im Spiel verdienbar sein, auch wenn es sicherlich schwer und langwierig wird, so dass der Titel dann komplett kostenlos gespielt werden kann.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Wir verwenden diese zum Ausliefern von Werbeanzeigen und zur Verbesserung unseres Services. Mehr Infos | Einverstanden