Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
QR-Code:
Avengers Alliance im App Store
Preis & Download:
GRATIS
Avengers Alliance iPhone iPad Download
Avengers Alliance iOS
Avengers Alliance [Universal]
Publisher:Marvel Entertainment
Genre:Action, Rollenspiel
Release:13.06.2013
News (3)
Test
Videos
UniversalApp-VorstellungNeuerscheinungVeröffentlicht am 14.06.13 um 09:30h | 0 Kommentare

Avengers Alliance: von Superhelden hätten wir etwas mehr erwartet…

Ebenfalls am gestrigen Spieledonnerstag im AppStore erschienen ist Avengers Alliance (AppStore) von Marvel Entertainment. Die Universal-App ist lediglich gut 40 Megabyte groß und kann als Free2Play-Spiel kostenlos aus dem AppStore geladen werden. Was euch beim Gameplay erwartet, haben wir uns etwas genauer angeschaut und dabei natürlich auch auf die Limitierungen durch IAP-Angebote geachtet.

Am Anfang kannst du dich erst einmal für einen männlichen oder weiblichen Agenten des S.H.I.E.L.D. entscheiden. Nach einem kurzen Briefing geht es dann auch schon mit den ersten Missionen los, für die du dich mit den Superhelden der Avengers, Spider-Man und den X-Men verbünden kannst, die dir dann im Kampf gegen zahlreiche Schurken zur Seite stehen. Um nach und nach mehr und mehr Superhelden zu deinem Team hinzuzufügen, musst du diese einzeln rekrutieren. Dies erfolgt natürlich per virtueller Währung, die in kleinen Mengen im Spiel verdient werden kann, größere und schnell notwendig werdende Vorräte gibt es aber natürlich nur via IAP. In der für F2P-Spiele typischen Währungsleiste am oberen Bildschirmrand thronen übrigens gleich fünf von ihnen. Neben der Energie, die pro Kampf verbraucht und dann über die Zeit wieder aufgeladen wird, gibt es noch Silber, Gold, S.H.I.E.L.D.-Punkte und Kommandopunkte. Da den Überblick zu behalten, was man sich nun mit was kaufen und was wofür verwenden kann, bedarf erst einmal etwas Zeit.

Die Kämpfe laufen rundenbasiert ab, soll heißen, erst ist der Feind an der Reihe und attackiert dich, dann sind deine für dich in den Kampf gezogenen Protagonisten am Zug. Diese werden der Reihe nach automatisch aktiviert, es blendet sich unten das entsprechende Menü des Helden ein. Hier kannst du entweder einen normalen Angriff auswählen, was die meiste Zeit der Fall ist, und dann einen Feind deiner Wahl damit attackieren. Jeder erfolgreiche Angriff kostet den Feind etwas Lebensenergie, die natürlich optimalerweise auf der Gegenseite zuerst aufgebraucht sein sollte. Durch erfolgreich absolvierte Missionen kannst du deine Agenten und die Helden hochleveln und so neue Angriffe freischalten, die die Kampfhandlungen etwas abwechslungsreicher machen, aber trotzdem nur auf dem simplen Antippen von Menüpunkten basieren.

Alternativ hast du aber auch noch diverse andere Optionen, zum Beispiel Dinge aus deinem Inventar zu verwenden. Hier können Spezialattacken mit Granaten und Co gestartet werden oder auch verlorene Lebensenergie wieder aufgelasen werden. Am Anfang des Spieles, das dich Schritt für Schritt in die Aufgaben und Menüs einweist, bekommst du diese sozusagen als Köder in kleinen Mengen zum Ausprobieren geschenkt. Damit ist es aber recht schnell vorbei, dann rückt das Thema IAP schnell in den Vordergrund.

Es sind bereits weitere Modi (unter anderem Spieler gegen Spieler) angekündigt. Wenn diese verfügbar sind, wird Avengers Alliance (AppStore) vielleicht etwas spannender. In der aktuellen Version kann es uns nicht wirklich vom Hocker reißen. Sicherlich ist es cool, mit den zahllosen Superhelden zu spielen, aber trotzdem ist uns das Gameplay schnell zu eintönig geworden, die ständigen IAP-Lockangebote und Wartezeiten für die Ferneinsätze und auf neue Energie nerven auch irgendwann, auch wenn sie in der heutigen F2P-Zeit ja fast schon Routine sind.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Wir verwenden diese zum Ausliefern von Werbeanzeigen und zur Verbesserung unseres Services. Mehr Infos | Einverstanden