Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
Site Skin Ad
QR-Code:
D&D: Arena of War im App Store
Preis & Download:
GRATIS
D&D: Arena of War iPhone iPad Download
D&D: Arena of War iOS
D&D: Arena of War [Universal]
Publisher:Mobage, Inc.
Genre:Rollenspiel
Release:17.10.2013
News (3)
Test
Videos (1)
UniversalApp-VorstellungNeuerscheinungVeröffentlicht am 18.10.13 um 11:24h | 0 Kommentare

Arena-Battler „D&D: Arena of War“: das erste „Dungeons & Dragons“-F2P-Spiel ist im AppStore erschienen

Es ist bereits fast ein halbes Jahr her, dass wir über die Ankündigung des ersten Free-to-Play-Titels im beliebten „Dungeon & Dragons“-Franchise berichtet haben. Seit gestern kann D&D: Arena of War (AppStore) von Mobage und DeNA Entertainment nun kostenlos aus dem AppStore geladen werden. Das Spiel ist nach unseren Erkenntnissen entgegen der Angabe im AppStore nicht in deutscher Sprache erhältlich, der Download ist knapp unter 50 Megabyte groß. Allerdings werden nach dem ersten Start der App noch weitere Daten geladen.

D&D: Arena of War (AppStore) ist ein 3D-Arena-Battle-RPG, bei dem du dich mit einem Helden durch eine Arena voller KI-Gegner nach der anderen kämpfen musst. Am Anfang des Spieles kannst du dir erst einmal deine Heldenfigur aus acht verschiedenen Klassen aussuchen. Weitere Helden werden freigeschaltet, sobald du ein bestimmtes Level im Spiel erkämpft hast.

Dann geht es auch schon los und du kämpfst dich von Quest zu Quest. Besonders an D&D: Arena of War (AppStore) ist auf jeden Fall die Steuerung. Du bewegst dich nicht durch die kleinen, düsteren Arenen in Forgotten Realms, indem du ein virtuelles Steuerkreuz bedienst oder dich per Taps durch die Gegend manövrierst, sondern greifst deine Gegner durch Slingshot-Steuerung an. Genau, das Prinzip, das in zahllosen Casual-Games wie Angry Birds (AppStore) und Co. Anwendung gefunden hat, dient hier für die Kämpfe gegen Orks, Kobolde und andere bösen Geister. Du tippst einfach deinen Helden an, ziehst den Finger in die entgegengesetzte Richtung, in die du dich bewegen möchtest, zielst und lässt los. Schon schnellt deine Spielfigur auf die Gegner zu und attackiert sie beim Aufeinandertreffen.

Das Gleiche passiert natürlich auch bei den Gegnern, die im rundenbasierten Gameplay natürlich (leider) auch ander Reihe sind und dich attackieren. Du solltest auf jeden Fall geschickt die räumlichen Gegebenheiten ausnutzen (das hat schon fast etwas von Billard) sowie von Bomben, etc. und deinen speziellen Fähigkeiten, die du über Symbole unten am Bildschirmrand vor deinem Zug aktivieren kannst, Gebrauch machen, um in den immer schwieriger werdenden Quests als Sieger aus dem Ring zu steigen. Um einen Quest erfolgreich zu beenden, musst du mehrere Wellen von Feinden aus dem Weg räumen, an deren Ende mächtige Endbosse warten.

Die speziellen Fähigkeiten kannst du dabei im Laufe des Spieles für deinen Helden freischalten, indem du deinen Helden kontinuierlich hochlevelst. Dann lädt auch immer deine QE-Energie neu auf. Diese ist nämlich eine der Free-to-Play-Begrenzungen, wie man sie bereits von anderen Spielen kennt. Jeder in Angriff genommene Quest kostet deinen Helden etwas seiner Energie. Ist diese aufgebraucht, heißt es, eine gewisse Wartezeit in Kauf zu nehmen, bevor es weitergehen kann, oder die Energie via IAP-Währung wieder aufzufüllen.

Durch die spezielle Steuerung, wird der Arena-Battler D&D: Arena of War (AppStore) fast schon zu einem Puzzlespiel. Die Grafik ist solides Mittelmaß, nicht überragend gut, aber auch wahrlich nicht schlecht. Der Timer nervt etwas, da nicht allzu lange am Stück gespielt werden kann. Andererseits sollte der Entwickler natürlich auch für seine Artbei belohnt werden, wenn ihr den kostenlosen Download gerne spielt. Trotz des gegebenen strategischen Tiefgangs war uns das Gameplay auf Dauer etwas zu eintönig. Da der Download ja aber besagterweise kostenlos ist, kann sich jeder risikofrei selbst ein Bild von D&D: Arena of War (AppStore) machen.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Wir verwenden diese zum Ausliefern von Werbeanzeigen und zur Verbesserung unseres Services. Mehr Infos | Einverstanden